Die Gefahr aus der Wiese – Anti-Zecken-Tipps für Tierhalter

Die Gefahr aus der Wiese – Anti-Zecken-Tipps für Tierhalter

Der Frühling ist unaufhaltsam auf dem Weg zu uns. Zwar freuen sich viele Menschen über die längeren Tage und die steigenden Temperaturen, doch durch den warmen Winter steht uns nun auch jede Menge Ärger mit kleinen Plagegeistern bevor: Die unbeliebten Zecken sind in diesem Jahr schon sehr früh unterwegs. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas…

Wie schütze ich mein Tier richtig vor Zecken?

Wie schütze ich mein Tier richtig vor Zecken?

Zecken werden im Frühjahr spürbar aktiv. Hunde- und Katzenbesitzer sollten spätestens jetzt mit einem sicheren Zeckenschutz starten. Mögliche Unverträglichkeiten sind zu beachten. Zecken sind nicht nur Plagegeister, sie können auch ernsthafte Krankheiten auf Tiere und Menschen übertragen. Hunde und Katzen sollten deshalb vor diesen unangenehmen Parasiten geschützt werden. Entscheidend ist die Wahl eines für das…



Sei kein Impfmuffel!

Sei kein Impfmuffel!

Der Welttag der Tierimpfung am 20. April macht darauf aufmerksam, dass Impfungen unsere Hunde und Katzen, und damit auch den Menschen vor schweren Erkrankungen schützen. Es gibt viele gute Gründe, Hund und Katze impfen zu lassen. Gegen nahezu jede gefährliche Infektionskrankheit können Hunde und Katzen heute sehr verträglich geimpft werden. Impfungen schützen aber nicht nur…

Wie sinnvoll ist eine Katzenkrankenversicherung wirklich?

Wie sinnvoll ist eine Katzenkrankenversicherung wirklich?

Inwiefern eine Krankenversicherung für die Katze sinnvoll ist, hängt davon ab wie liquide der Halter des Tieres ist. In diesem Ratgeber soll geprüft werden, wann und für wen sich eine Katzenkrankenversicherung lohnt. In Anbetracht der finanziellen Situation vieler Katzenbesitzer, erscheint eine Krankenversicherung für den Vierbeiner als sinnvoll. Dabei spielen natürlich auch die Konditionen der einzelnen…





Coronavirus bei Haustieren: Keine Ansteckungsgefahr durch unsere Haustiere

Coronavirus bei Haustieren: Keine Ansteckungsgefahr durch unsere Haustiere

Derzeit berichten viele Medien über das Coronavirus. Sucht man danach z.B. im Internet, stößt man schnell auch auf Informationen zum Coronavirus bei Hunden und Katzen. Über 90% der Tiere hierzulande sollen befallen sein. Muss der Tierhalter nun Angst haben, sich bei seinem Tier anzustecken? „Überhaupt nicht!“, beruhigt Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin von aktion tier…

Magenbeschwerden: Hausmittel Natron kann Vierbeinern auf die Sprünge helfen

Magenbeschwerden: Hausmittel Natron kann Vierbeinern auf die Sprünge helfen

Viele Menschen schwören auf Hausmittel. Der Schmerz bei Bienenstichen wird durch das Auflegen von rohen Zwiebeln abgemildert, Cranberrysaft hilft bei Blasenentzündung und Wadenwickel senken das Fieber. Doch wie sieht es mit unseren Vierbeinern aus? Gibt der Haushalt auch für sie etwas her, um Beschwerden zu lindern? „Die Frage kann klar mit ja beantwortet werden“, erklärt…



Hautpilze bei Katzen: Klein und gemein

Hautpilze bei Katzen: Klein und gemein

Hautpilzinfektionen kommen bei Katzen häufig vor. Sie beeinträchtigen nicht nur das Tier, auch Menschen können sich anstecken. Betroffene Katzen sollten deshalb umfassend behandelt werden. Sie sind klein, weit verbreitet, unerhört lästig und können sogar zu ernsthaften Erkrankungen führen. Die Rede ist von Hautpilzen, die hartnäckige Dermatophytosen verursachen können. Hautpilzerkrankungen gehören zu den häufigsten infektiösen Hauterkrankungen…

Entspannt zum Tierarzt

Entspannt zum Tierarzt

Katzen sind sensibel. Deshalb sollte man sie auf einen Besuch beim Tierarzt behutsam vorbereiten. Katzen werden nur ungern aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen. Der Besuch beim Tierarzt kann deshalb großen Stress auslösen. Katzenhalter können aber einiges tun, um ihrem Stubentiger in ungewohnten Lebenssituationen das Leben leichter zu machen. Katzen geben im häuslichen Umfeld gerne mal…





Gefährliche Untermieter – Darmparasiten begleiten Hund und Katze vom ersten Lebenstag an

Gefährliche Untermieter – Darmparasiten begleiten Hund und Katze vom ersten Lebenstag an

Unter den Darmparasiten gibt es unzählige Wurmarten. Die größte Bedeutung für Hund und Katze haben Spul-, Haken- und Bandwürmer. Einige können auch auf den Menschen übertragen werden. Wirksame Wurmkuren sind daher unerlässlich. Es ist nahezu unmöglich, Hund und Katze vor Würmern zu schützen. Die Ansteckungsgefahr durch die zum Teil über Monate infektiösen Wurmeier ist dafür…

Neue Studie zeigt: Lungenwurminfektionen bei Katzen häufiger als gedacht

Neue Studie zeigt: Lungenwurminfektionen bei Katzen häufiger als gedacht

Eine aktuelle Studie1 aus der Schweiz legt die Vermutung nahe, dass Infektionen mit dem Lungenwurm Aelurostrongylus abstrusus bei der Katze häufiger vorkommen als bislang angenommen. Bei der Untersuchung von 4.067 Proben von Katzen aus der gesamten Schweiz wurden 10,7 Prozent der Tiere positiv auf den Katzenlungenwurm getestet – im Vergleich zu 2,5 % bei vorherigen Studien. Der…