Tiervermittlung



Tiervermittlung.deHier stellen wir Euch Katzen, Kater, Kitten und Notfelle vor, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Viele weitere Katzen, die vermittelt werden möchten, findet ihr bei unserem Kooperationspartner Tiervermittlung.de.

Täglich aktualisieren wird unsere Liste - es lohnt sich also, öfters vorbei zu schauen.

Gerne integrieren wir auch Ihren RSS-Feed von zu vermittelnden Katzen - nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Ayse und Fatih suchen Dich 10 Monate
Mischling
15.11.2018
weitere Details
Ayse schwarz Fatih Schwarz-weiß Als kleine Kätzchen wurde sie krank von der Gastrelation im Sue Hotel gefunden, diese haben die Tierhilfe Antalya gerufen. Sie wurden in die Klinik gebracht wo sie 5 Wochen lang mit Schnupfen und schweren Augenentzündungen behandelt wurden. Kätzchen Ayse musste leider 1 Auge entfernt werden, aber sie kommt super damit zurecht. Nach negativen Bluttests wurde sie in die Auffangstation der Tierhilfe Antalya aufgenommen, seither leben sie glücklich und zufrieden im Katzenzimmer. Beide lieben es zu kuscheln und fordern Streicheleinheiten ein. Als Geschwister wünschen sie sich gemeinsam ein eigenes zu Hause mit gesichertem Balkon oder Auslauf. Sie können geimpft, gechipt und kastriert ab März ausreisen.
Faith sucht ein Zuhause 4 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Faith kam im Oktober 2018 als Fundtier ins Tierheim. Sie ist im August 2018 geboren. Das keine Katzenmädchen braucht eine kurze Kennenlernphase, bevor sie ihre Schüchternheit überwindet. Sie tobt gern mit den anderen Katzenkindern. Faith möchte gern zu/mit einem altersmäßig passenden Katzenkind in ein Zuhause mit Freigang oder reine Wohnungshaltung vermittelt werden.
NATI ist unkompliziert und verschmust 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Geboren: 1. Juni 2017 Die superniedliche und unkomplizierte Nati wurde aus Zeitgründen bei Chantal abgegeben. Die quirlige junge Dame fühlte sich im Gehege schnell heimisch und schloss Freundschaft mit Natix und Daniela. Sie ist auch sehr menschenbezogen und verschmust. Nati sucht ein Zuhause mit altersgemäß passender Gesellschaft. ei Ausreise sind unsere Katzen kastriert, gechipt, geimpft gegen Schnupfen,Seuche und Tollwut und auf Wunsch auch gegen Leukose(Aufpreis). Vor der Abreise werden unsere Katzen noch gegen Parasiten wie Flöhe und Würmer behandelt. Pro Katze erheben wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 230 Euro inklusive Flugkosten Sie finden unsere Katzen auch auf unserer Homepage www.katzenhilfe-ohne-grenzen.de
Tabasco möchte auch ein Zuhause 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Tabasco kam im November 2018 als Fundtier ins Tierheim. Er ist ca. 2017 geboren. Der schüchterne Kater ist zwar zu Beginn zurückhaltend, fasst aber nach und nach Vertrauen. Er ist noch sehr unsicher in der Katzengruppe und würde sich sicher freuen, als Einzelkater in sein neues Zuhause ziehen zu dürfen. Tabasco möchte gern in ein Zuhause mit Freigang vermittelt werden.
Zuckersüßer Silas sucht sein Glück! 5 Monate
Mischling
15.11.2018
weitere Details
Der hübsche Silas wohnt aktuell in einer Pflegestelle in Rumänien. Hier kann er leider nicht bleiben. Daher sucht der freundliche Kater, der mit seinen 5 Monaten verspielt, neugierig und offen ist, dringend ein Zuhause! Silas ist mit seinem rot-weißem Fell ein bildschöner Kerl, der es sehr verdient hat sein Katzenparadies zu finden. Wir wünschen uns für Silas ein liebevolles Zuhause, dass ihm die Gesellschaft mit anderen Katzen bietet oder viel Zeit für ihn hat. Wenn ein Balkon vorhanden ist, sollte dieser ausbruchsicher sein. Wenn die neue Familie einen Garten besitzt, freut sie sich sicher nach einer Eingewöhnungszeit auch eine Freigängerkatze zu werden. Unser Silasa ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und wurde negativ auf FIV und FELV getestet. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 120 Euro vermittelt. Er ist bereits ausreisefertig und wartet auf sein Ticket ins Glück. Hast du ein Herz für Silas?
Elea sucht ihre Dosenöffner 5 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Elea und ihre Geschwister wurden im Oktober 2018 als Fundtier im Tierheim abgegeben. Sie ist im Juli 2018 geboren. Die keine Katzendame ist noch etwas zurückhaltend, fasst aber jeden Tag mehr Vertrauen. Beim Spielen überwiegt die Neugier. Sie tobt gern mit den anderen Katzenkindern. Elea möchte gern zu/mit einem altersmäßig passenden Katzenkind in ein mit Freigang oder reine Wohnungshaltung vermittelt werden.
Skipper - verschmuster Sonnenschein 6 Jahre
Europäisch Kurzhaar
15.11.2018
weitere Details
Skipper wurde in der Tötungsstation abgegeben. In dem Alter sollte er eigentlich noch bei seiner Mama sein. In Geborgenheit und Liebe und nicht in der Hölle der spanischen Perrera. Skipper ist inzwischen gesundheitlich angeschlagen. Seine Äuglein sind entzündet, er hat Schnupfen und ist voll von Parasiten. Die Tierschützer haben ihn nun rausgeholt und er ist jetzt in Behandlung. Langsam macht er auch schon kleine Fortschritte. Mit seinem Menschen ist Skipper trotz allem sehr verschmust und ein kleiner Sonnenschein. Update 14.08.2013 Skipper konnte nun in eine Pflegefamilie umziehen. Es ist unglaublich, wie toll sich das kleine Kerlchen in den wenigen Tagen entwickelt hat. Zu Beginn war er etwas skeptisch und aufgeregt im neuen Umfeld. Aber nach wenigen Stunden hat er sich schon bestens eingelebt. Aufenthaltsort: Spanien/Bilbao Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Stella, su.Platz auf dem Bauernhof 2 Jahre
EKH
weiblich
15.11.2018
weitere Details
Rasse: EKH Farbe: Schildpatt Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: 01.05.2015 Ausführliche Beschreibung: Stella kam zusammen mit ihren 5 Geschwistern im November 2015 zu uns ins Tierheim. Ihre wilde Mama hatte sich bei einer alten Dame angesiedelt und dort die Jungen bekommen. Leider war für die Jungkatzen kein Verständnis vorhanden. Die Mama durften wir kastrieren und zurücksetzen, aber die bereits völlig verwilderten Jungtiere mussten bei uns bleiben. Stella ist leider nicht handzahm. Wir haben sie daher jetzt zusammen mit ihren Geschwistern in eines unserer größeren Katzenzimmer mit riesigem Freilauf dran integriert. Inzwischen fühlt sie sich da schon richtig wohl und geht auch häufig nach draußen. Dennoch Stella wird nie zur Schmusekatze werden, sondern immer vor der Menschenhand flüchten. Sie wäre glücklich, wenn sie zusammen mit einem ihrer Geschwisterchen einen Platz auf einem Bauernhof bekommt, wo sie gut gefüttert wird und einen warmen Schlafplatz in der Scheune hat. Mit Sicherheit wird sie eine gute Mäusefängerin.
Komplett blinder junger EKH-Spanien 4 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
EROS ist ein derzeit 4 Monate alter schwarz-weisser Hauskater (geb. ca. Juli 2018), der sich auf einer Pflegestelle im Raum Jerez de la Frontera, Andalusien, befindet. Bei ernsthaftem Interesse kann er nach Barcelona kommen und von hier aus ausreisen. Eros stammt ursprünglich von der Strasse und wurde dort mit starkem Katzenschnupfen aufgefunden. Leider konnte man seine Augen nicht mehr retten und es mussten ihm beide Augäpfel entfernt werden, sodass er komplett blind ist. Absicht ist es, die Augen noch zuzunähen, sobald die Entzündung weg ist. Er findet sich trotzdem gut zurecht und ist sehr freundlich anderen Katzen gegenüber und lässt sich von seinen Pflegern gerne streicheln. Wir suchen für den Kleinen ein Zuhause in Wohnungshaltung oder Haus mit abgegrenztem Garten, kein Freilauf und gerne zu weiteren Katzen. Hunde kennt er nicht; sie dürften aber kein Problem darstellen. Kastriert: Vor Ausreise Test auf FIV/FeLV: Negativ Aufenthaltsort: Pflegestelle Raum Jerez, Spanien Gesundheitszustand: Blind Dieser Kater kann mit Flugpaten ausreisen. Je nach Reiseziel muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Eine Vermittlung erfolgt nach positivem Besuch oder gegen eine Referenz und eine Schutzgebühr.
Schneeweißer Kater sucht Zuhause 2 Jahre
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Selenio kam Ende im November 2018 als Fundtier ins Tierheim. Er ist ca. 2016 geboren. Der schneeweiße Kater ist eine Seltenheit, denn trotz des komplett weißen Fells ist er nicht taub. Er ist noch sehr unsicher in der Katzengruppe und würde sich sicher freuen, als Einzelkater in sein neues Zuhause ziehen zu dürfen. Wenn er Vertrauen gefasst hat, lässt er sich gern streicheln und schmust mit seinen Menschen. Selenio möchte gern in ein Zuhause mit Freigang vermittelt werden.
Anita, ängstliche Miez sucht Hofplatz 9 Jahre
EKH
weiblich
15.11.2018
weitere Details
Rasse: EKH Farbe: weiß mit getigerten Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: 05.2008 Geeignet für: Haus und Hof, einfühlsame Menschen Kurzbeschreibung: ängstliche Miez sucht Haus- und Hofplatz Ausführliche Beschreibung: Unsere süße Anita lebt schon lange im Tierheim. Als Jungkatze wurde sie im März 2009 zusammen mit anderen Katzen in einer Spremberger Gartenanlage krank und geschwächt eingefangen. Die Laubenbesitzer wollten die -räudigen- Katzen loswerden. Ein Jäger war schon engagiert, der das Problem auf seine Weise lösen sollte. Anita blieb das schlimme Schicksal erspart und sie kam in unsere Obhut. Nun lebt Anita schon viele Jahre bei uns und sie hat sich gut eingewöhnt. Von Anfang an war Anita nie böse, sondern nur ängstlich. Wenn sie uns Zweibeinern ausweichen konnte, dann tat sie das. Doch mit der Zeit traute sich Anita immer mehr und inzwischen genießt sie schon einmal kurz die Streicheleinheiten von den Katzenpflegern. Eine richtige große Schmusekatze wird Anita vermutlich nie werden. Dennoch wollen wir versuchen für Anita doch noch ein Zuhause zu finden, denn sie ist doch wirklich eine süße Mieze. Vielleicht findet sich ja eine Familie mit Haus und Garten und gibt Anita die nötige Zeit zu Eingewöhnung und später auch die Freiheit, wieder durch den Garten zu stromern. Geduld sollte ihre neue Familie auf jeden Fall für Anita haben. Leider leidet Anita immer wieder einmal an Schnupfenattacken. Mit Medikamenten bekommt man dies jedoch immer wieder gut in den Griff. Eine stressfreie Umgebung hilft aber auf jeden Fall gegen den chronischen Katzenschnupfen.
Professor Dr. Evoli stellt sich vor! 4 Monate
Mischling
15.11.2018
weitere Details
Bistrita, Rumänien. Leila, Frieda, Evoli und August – 4x ein Traum in schwarz/weiß! Jeder ist einzigartig, jeder ist besonders – und jeder hat ein tolles Katzenparadies mit einer eigenen Familie verdient! Mit seinem weißen Oberlippenbart sieht Evoli aus wie ein Professor. Irgendwie passt es zu ihm, denn er ist ein kluges Kerlchen. Evoli ist mit 4 Monaten verspielt, neugierig und für jede Schandtat bereit. Er genießt die Spielereien mit seinen Geschwistern sehr, ebenso liebt er es aber auch gekrault zu werden und mit den anderen Katzen um die Wette zu schnuren. Wir wünschen uns für Evoli ein liebevolles Zuhause, dass ihm die Gesellschaft mit anderen Katzen bietet oder viel Zeit für ihn hat. Wenn ein Balkon vorhanden ist, sollte dieser ausbruchsicher sein. Wenn die neue Familie einen Garten besitzt, freut er sich sicher nach einer Eingewöhnungszeit auch eine Freigängerkatze zu werden. Professor Evoli ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und wurde negativ auf FIV und FELV getestet. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 120 Euro vermittelt. Magst du Evoli ein neues Zuhause schenken?
Schmusekatze Venus 8 Monate
EKH-MIX
15.11.2018
weitere Details
Venus geb 03.18 wurde gefunden und am 29.10.18 im TH Sara aufgenommen. Wo sie mal gelebt hat,was sie in ihrem jungen Leben schon erlebt hat ??? Sie ist lieb,sozial, altersentsprechend aktiv,verträglich mit Artgenossen,auch zum Menschen ist sie sehr lieb und verschmust, Sie wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. Entweder bringt sie einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer, geimpfter und kastrierter Katzenspielgefährte. Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro ) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Enie braucht Liebe 5 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Enie und ihre Geschwister wurden im Oktober 2018 als Fundtier im Tierheim abgegeben. Sie ist im Juli 2018 geboren. Die keine Katzendame ist die mutigste der 3 Geschwister und fasst jeden Tag mehr Vertrauen. Sie tobt gern mit den anderen Katzenkindern. Enie möchte gern zu/mit einem altersmäßig passenden Katzenkind in ein mit Freigang oder reine Wohnungshaltung vermittelt werden.
Frieda mit dem süßen Schnurrbart.. 4 Monate
Mischling
15.11.2018
weitere Details
Bistrita, Rumänien. Leila, Frieda, Evoli und August – 4x ein Traum in schwarz/weiß! Jeder ist einzigartig, jeder ist besonders – und jeder hat ein tolles Katzenparadies mit einer eigenen Familie verdient! Frieda mit dem süßen Schnurrbart sieht besonders witzig aus. Sie hat ein freundliches Wesen und ist ihren 4 Monaten entsprechend verspielt, neugierig und offen. Frieda liebt es mit ihren Geschwistern zu spielen und genießt die Streicheleinheiten ihrer rumänischen Pflegestelle sehr. Wir wünschen uns für Friedaa ein liebevolles Zuhause, dass ihr die Gesellschaft mit anderen Katzen bietet oder viel Zeit für sie hat. Wenn ein Balkon vorhanden ist, sollte dieser ausbruchsicher sein. Wenn die neue Familie einen Garten besitzt, freut sie sich sicher nach einer Eingewöhnungszeit auch eine Freigängerkatze zu werden. Unsere Frieda ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und wurde negativ auf FIV und FELV getestet. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 120 Euro vermittelt. Verlierst du dein Herz an Frieda?
GORDO wurde abgegeben 2 Jahre
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Geboren: 6. Juni 2016 Gordo, eigentlich Gordito aber den Namen haben wir schon, wurde von seiner Familie bei uns abgegeben, die Gründe kennen wir nicht. Momentan ist der junge Mann noch etwas verunsichert, da aber ein Teammitglied im Oktober vor Ort sein wird werden wir dann berichten wie er sich zwischenzeitlich entwickelt hat. Bei Ausreise sind unsere Katzen kastriert, gechipt, geimpft gegen Schnupfen,Seuche und Tollwut und auf Wunsch auch gegen Leukose(Aufpreis). Vor der Abreise werden unsere Katzen noch gegen Parasiten wie Flöhe und Würmer behandelt. Pro Katze erheben wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 230 Euro inklusive Flugkosten Sie finden unsere Katzen auch auf unserer Homepage www.katzenhilfe-ohne-grenzen.de
Katze Chad 6 Monate
EKH-MIX
15.11.2018
weitere Details
Chad geb.05.18 wurde gefunden und am 15.06.18 im TH Sara aufgenommen,sie war ca 4 Wochen alt und musste noch aufgepäppelt werden,nun ist sie aber fit und wartet auf Ihr Endzuhause. Sie ist lieb,sozial,altersentsprechend aktiv,verträglich mit Artgenossen,lebt momentan mit Katze Angelina zusammen,bei fremden Katzen ist sie anfangs etwas vorsichtig,auch zum Menschen ist sie sehr lieb und verschmust. Sie wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. Entweder bringt sie einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer, geimpfter und kastrierter Katzenspielgefährte. Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro ) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Pepita - liebes Schildpatt Mädel 3 Jahre
Europäisch Kurzhaar
15.11.2018
weitere Details
Die kleine Pepita stammt aus einer Katzenkolonie, die direkt an einem Centro de Salud lebt. Pepita war, als sie eingefangen wurde und auf die Finca kam, wie viele andere Babys ihrer Kolonie, in keinem guten Zustand. Sie war mehrfach hospitalisiert, weil sie sehr erkältet war. Aber inzwischen ist sie über den Berg und wir können sie endlich vorstellen. Sie lebt jetzt zusammen mit ihren Freundinnen und Freunden vom Centro de Salud in einem Raum, der extra für die diesjährigen Katzenbabys hergerichtet wurde. Sie kommt mit allen super zurecht. Ihren Menschen gegenüber ist Pepita noch etwas schüchtern. Aber von allen Mädchen ihrer Gruppe ist sie diejenige, die sich am weitetesten vortraut. Wir gehen also davon aus, dass aus der Maus auch mal eine Schmusekatze wird, wenn sie Menschen findet, die sich wirklich um sie kümmern können. Update 08.04.2016 Pepita ist inzwischen kräftig gewachsen und weiter bildschön. Sie fällt sofort auf, wenn man in ihre Gruppe kommt. Das auch deswegen, weil sie immer eine der ersten ist, welche die Tierschützer begrüßt. Pepita ist eine von den Katzen, die gerne schmusen möchten und stets interessiert zuschauen, wenn man andere Katzen ihrer Gruppe streichelt. Wenn dann aber sie an der Reihe ist, traut sie sich nicht und weicht zurück. Nur wenn es Nassfutter gibt, darf man ihr mal kurz über den Rücken streichen. Wir denken, in einer Familie würde der Knoten sicher sehr schnell platzen. Mit ihren Kumpels kommt die süße Pepita übrigens super zurecht, ist eine sehr liebe, immer aufmerksame aber auch ruhige Katze. Update 08.03.2017 Pepita ist weiter sehr neugierig. Sie ist immer in der Nähe der Tierschützer, verfolgt alles, was sie machen. Sie streicht ihnen um die Beine, wenn sie allerdings dann die Hand nach ihr ausstrecken, flitzt sie weg, um wenige Sekunden später wieder zurückzukehren. Leider, leider haben die Tierschützer viel zu wenig Zeit sich mit den einzelnen Katzen wirklich zu beschäftigen, sonst wäre ihre Schüchternheit längst vergessen. Wenn es Nassfutter gibt, dann allerdings lässt sich Pepita von Menschen, die sie gut kennt, schon ausgiebiger streicheln, und das ist doch ein Fortschritt. Pepita ist ein Goldschatz, eine Katze, die alle mögen und das nicht nur weil sie so wunderschön ist mit ihren tollen Farben! Update 11.05.2018 Zweieinhalb Jahre ist Pepita jetzt auf der Finca, keiner hätte geglaubt, dass so ein Schatz so lange warten muss. Pepita geht es gut. Sie ist stets fröhlich. Sie umgarnt die Tierschützer. Nur eine richtige Schmusekatze ist sie - noch? - nicht. Aber wie soll das auch funktionieren auf einer Finca, auf der viel zu wenige Menschen viel zu viele Katzen zu versorgen haben. Da bleibt auch für eine wie Pepita viel zu wenig Zeit.
Nemo - der Herzensbrecher 3 Monate
Mischling
15.11.2018
weitere Details
Ein kleiner Schreihals kam in die Auffangstation geschlichen, wie ist fraglich, aber er hat sich den Weg bis zum Küchenfenster erkämpft und sich selbst in Sicherheit gerettet. Kurzerhand wurde er eingepackt und zur Tierklinik gebracht. Checkup ergab der Kleine Nemo ca. 8 Wochen alt hatte Fieber. Er hat Antibiotikum und Vitamine zum Aufbau des Immunsystems bekommen. Bluttest auf ansteckende Krankheiten waren negativ somit konnte er ins Katzenzimmer einziehen. Laut Tierarzt könnte etwas Langhaarkatze in ihm stecken das werden wir beobachten. Er ist ein absoluter Schmusekater der seine Streicheleinheiten einfordert. Er kann geimpft, gechipt und kastriert im März/April in sein eigenes zu Hause mit gesichertem Balkon oder Auslauf ausreisen.
Alwin wünscht sich einen Bauernhof 8 Jahre
EKH
männlich
15.11.2018
weitere Details
Rasse: EKH Farbe: schwarz Geschlecht: männlich / kastriert Geboren: 01.01.2009 Geeignet für: für Familie, die einen reinen Mäusefänger sucht Kurzbeschreibung: Bauernhofkatze Ausführliche Beschreibung: Alwin lief im Oktober 2016 einer Familie in Forst/Simmersdorf zu. Er konnte dort aber nicht bleiben, da es Probleme mit den bereits vorhandenen Katzen gab. Leider ist Alwin kein großer Menschenfreund. Er ist ein Streuner, der einen guten Futterplatz und eine warme geschützte Schlafstelle in der Scheune braucht - aber keine Streichel- oder Kuscheleinheiten. Mit Sicherheit wird er gut Mäuse fangen. Vielleicht finden wir ja einen Bauernhof für Alwin, wo er als Hofkater und Mäusefänger glücklich werden kann. Kontaktadresse:
Yuma sucht liebevolles Zuhause 2 Jahre
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Yuma wurde im Ende August 2018 als Fundtier im Tierheim abgegeben. Sie ist ca. 2016 geboren. Da sie bei ihrer Ankunft tragend war, bekam sie die Zeit um ihre Babys zu bekommen und liebevoll groß zu ziehen. Yuma ist nach kurzem Kennenlernen sehr verschmust und anhänglich. Da ihre Kitten nun groß genug sind, kann sie gern in ein Zuhause mit Freigang vermittelt werden.
Fenjo sucht sein Zuhause 4 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Fenjo kam im Oktober 2018 als Fundtier ins Tierheim. Er ist im August 2018 geboren. Das keine Katzenkind gewöhnt sich jeden Tag mehr daran, dass Menschen etwas Tolles sind. Er spielt gern mit den anderen Katzenkindern. Fenjo möchte gern zu/mit einem altersmäßig passenden Katzenkind in ein Zuhause mit Freigang oder reine Wohnungshaltung vermittelt werden.
Katze Angelina 7 Monate
EKH-MIX
15.11.2018
weitere Details
Angelina geb.04.18 wurde gefunden und am 08.06.18 im TH Sara aufgenommen,sie war in einem schlechten Zustand und musste erstmal versorgt und aufgepäppelt werden,nun ist sie fit und wartet auf Ihr Endzuhause. Sie ist lieb,sozial,altersentsprechend aktiv,verträglich mit Artgenossen,lebt momentan mit Katze Chad zusammen,bei fremden Katzen ist sie anfangs etwas vorsichtig,auch zum Menschen ist sie sehr lieb und verschmust. Sie wird nicht in Einzelhaltung vermittelt. Entweder bringt sie einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer, geimpfter und kastrierter Katzenspielgefährte. Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro ) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Sie ist bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unsere Schönheit auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Conny su. Platz als Hofkatze 3 Jahre
EKH
weiblich
15.11.2018
weitere Details
Conny Rasse: EKH Farbe: weiß-schwarz Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: 01.01.2014 Geeignet für: Bauernhof, Familie mit Haus und Garten Kurzbeschreibung: Ausführliche Beschreibung: Conny kam mit ihrem Sonn Kalle ins Tierheim. Ihr altes Frauchen konnte sich nicht mehr um die beiden kümmern und kam ins Pflegeheim. Es gab niemanden, der die Katzen weiter versorgt hätte. Der sehr liebe und umgängliche kleine Kater Kalle hängt extrem an seiner Mama Conny. Wir hatten versucht die beiden zu trennen, da verweigerte Kalle komplett das Fressen. So leben die beiden nun bei uns wieder zusammen und wir möchten sie am liebsten auch gemeinsam abgeben. Da Mama Conny eher unnahbar ist, sich nicht einfach so anfassen lässt und bisher als Hofkatze lebte, würden die beiden sich sehr über einen Bauernhofplatz freuen. Auch wäre eine Familie gut geeignet, die über Haus und Nebengelass verfügt, wo die beiden sich eingewöhnen und schlafen können.
M I M I - sucht neue Dosenöffner !..... 3 Jahre
EKH
15.11.2018
weitere Details
MIMI - sucht neue Dosenöffner - 3 Jahre, geb.ca. Mitte 2015, geimpft, gechippt, kastriert. - Wartet in Rumänien ! Mimi wurde als Baby gefunden und fand Aufnahme bei einer Tierschützerin vor Ort. Bislang hat niemand nach ihr gefragt, sie wird einfach immer übersehen. Das soll sich jetzt jedoch mal ändern, denn die Auffangstelle ist über voll und Mimi möchte endlich eine eigene Familie haben. Sie ist sehr lieb und anhänglich und verträglich mit den Katzen und Hunden in der Pflegestelle. Aber gerne hätte sie mehr Aufmerksamkeit von IHREN Menschen mal für sich alleine. Wenn Sie MIMI eine Pflegestelle oder ein Zuhause geben möchten, Info u. Kontakt: email: hunderettung.romania@gmail.com - - www.hunderettung-bukarest.de -
Kater Millow + Willow nur im Doppelpack 6 Monate
EKH-MIX
15.11.2018
weitere Details
Millow + sein Bruder Willow geb.05.18 wurden vor dem TH Sara ausgesetzt,sie waren erst ein paar Tage alt und mussten aufgepäppelt werden,als sie soweit waren wurden sie am 10.07.18 auf der Insel adoptiert,mann freute sich sehr für die beiden süssen Racker, ABER dann wurden sie am 24.08.18 wieder zurückgebracht,mit der Begründung wir verlassen die Insel,ob es wirklich so ist oder ob es den Leuten zu viel war 2 aktive Katzenkinder zu haben,wir wissen es nicht. Nun suchen die Beiden zusammen Ihr Endzuhause !!! Beide sind lieb,sozial,altersentsprechend aktiv,verträglich mit Artgenossen,auch zum Menschen sind sie sehr lieb und verschmust. Sie werden nicht in Einzelhaltung vermittelt. Nur als Doppelpack !!!! Sie können auch zu schon vorhandenen vom Alter her passenden, sozialen, geimpften und kastrierten Katzenspielgefährten. Sie werden gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro pro Kater) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Zielflughafen wird Düsseldorf sein. Sie sind bei ihrer Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren sind unsere Schönheiten auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor ihrer Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos. Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V. www.tierhilfe-sara-lanzarote.de
Anton, sensibler Mäuseschreck 3 Jahre
EKH
männlich
15.11.2018
weitere Details
Rasse: EKH Farbe: schwarz weiß Geschlecht: männlich / kastriert Geboren: 01.01.2014 Geeignet für: Haus und Hof, als Zweitkatze Kurzbeschreibung: sensibler Mäuseschreck Ausführliche Beschreibung: Anton`s Markenzeichen ist die unverwechselbare weiße Schwanzspitze. Der hübsche Kater ist leider fremden Menschen gegenüber sehr scheu. Allerdings bindet er sich an seine Bezugspersonen, wenn er die Möglichkeit zum Vertrauensaufbau bekommt und nicht bedrängt wird. Dann reagiert er auf Rufen, nimmt Leckerli aus der Hand und lässt auch ab und zu Streicheleinheiten zu. Ob er aber jemals ein Schmusekater wird, ist fraglich. Anton ist sehr schreckhaft und reagiert panisch, wenn er in die Enge getrieben wird. Anton versteht sich wunderbar mit anderen Katzen und reagiert positiv auf freundliche Hunde. Für Anton wünschen wir uns eine sehr verständnisvolle, ruhige, geduldige Familie ohne Kinder. Anton muss als Zweitkatze leben dürfen und er sollte nach der Eingewöhnung die Möglichkeit zum Freilauf bekommen. Anton kam im März 2016 aus einem Animal Hording Fall zu uns. Aufgrund der schlechten Haltung dort, neigt Anton bei Wetterumschwüngen und Streß zu Katzenschnupfen-Attacken.
Flavio der kleine Kater sucht 7 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Flavio kam im Oktober 2018 als Fundtier ins Tierheim. Er ist im Mai 2018 geboren. Der keine Kater hatte noch nicht viel mit Menschen zu tun und hat daher noch einiges aufzuholen. Er tobt gern mit den anderen Katzenkindern. Flavio möchte gern zu/mit einem altersmäßig passenden Katzenkind in ein Zuhause mit Freigang vermittelt werden.
Kater Micky gerettet aus Tötungsstation 4 Jahre
Europäisch Kurzhaar
15.11.2018
weitere Details
Kater Micky, männlich, schwarz-weiß, kastriert, geb. 2014 Der Verein *Hilfe für Katzen in Not e.V.* unterstützt rumänische Tierschutzorganisationen durch die Aufnahme von Katzen. Einige Stimmen sagen, dass in Deutschland viele herrenlose Katzen in Tierheimen sitzen und darauf hoffen, adoptiert zu werden - das ist richtig. Tierschutz hört aber nicht an der Grenze zu einem anderen Land auf - das Elend kann nur durch hinsehen geändert werden. Jede gerettete Katze ist wie ein Tropfen und jeder Tropfen fließt ins große Meer. Ansprechpartner für Vermittlungen: Karin Pötter, Telefon 02388 800503 Kater Micky konnte der Hölle einer Tötungsstation in Rumänien entkommen und wird zurzeit liebevoll auf einer Pflegestelle in NRW, Hamm, betreut. Die Fellnase Micky ist ein gestandener Kater, der das erfahrene Leid in der Tötungsstation offensichtlich weggesteckt hat wie nichts. Hoppla hier kommt Micky und Micky möchte jetzt schmusen! Sein *Pflege-Personal* kann sich seiner Schmuseattacken kaum erwehren :-) und es wird Zeit, dass Micky ein Dauer-Abonnement auf einen Kuschelplatz auf dem Sofa, leckeren Schmacko-Fatz und viele Streicheleinheiten bekommt. Prinz Micky möchte sich sein Königreich nicht mit Artgenossen teilen, sondern alleine regieren :-) Möchten Sie sein *Untertan* werden? Micky möchte im neuen Zuhause die Freiheit genießen und das Umfeld sollte daher verkehrsberuhigt sein. Wir freuen uns über Ihren Anruf: Karin Pötter, Telefon 02388 800503
Antonia will ein tolles Zuhause 2 Monate
Europäisch Kurzhaar
14.11.2018
weitere Details
Antonia wurde am 04.09.2018 im Tierheim geboren. Sie wächst mit ihrer Mama und ihren Geschwistern auf. Die kleine Katezendame ist sehr neugierig und verschmust. Antonia möchte gern zu/mit einem anderen altersmäßig passenden Katzenkind, in reine Wohnungshaltung oder auch in ein Zuhause mit Freigang vermittelt werden. Antonia wurde am 04.09.2018 im Tierheim geboren.