Katzenjerky – Gesunder Katzensnack: Der Geheimtipp als DIY-Weihnachtsgeschenk

  

Weihnachten steht kurz vor der Türe und als Familienmitglied bekommen unsere Fellnasen natürlich auch ihre Geschenke. Bei meinen Katzen habe ich mir die Frage gestellt, was ich ihnen bloß schenken könnte. Sie werden sowieso das ganze Jahr schon viel zu sehr verwöhnt. Eine tolle Geschenkidee mit wenig Aufwand musste nun her. Und da war sie: Katzenjerky! Trockenfleisch ohne Würze versteht sich.

SuppenfleischWas brauche ich?Suppenfleisch-Streifen
Fleisch, Messer, Rost, Backpapier, Backblech, Backofen

Welches Fleisch eignet sich?
Rindfleisch ist am besten geeignet, weil es eine gute Struktur aufweist und im Ofen leicht am Rost hängen bleibt.
Fettige Fleischsorten, wie zum Beispiel Suppenfleisch, sind geschmackvoll und als Snack genau das Richtige.

Suppenfleisch getrocknetWie stelle ich Katenjerky her?Trockenfleisch geschnitten
Schneide das Fleisch in Streifen, die Reste kannst du klein würfeln und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
Die Streifen hängst du am besten über zwei Reihen auf das Rost mit etwas Abstand zueinander.

Wie lange dauert es?
Nach 6 Stunden bei 50°C im Backofen mit Ober-/Unterhitze hast du Trockenfleisch hergestellt.
Du musst während dieser Zeit nichts beachten, außer, dass die Backofentüre einen Spalt offen bleibt.
So kann die Feuchtigkeit aus dem Fleisch am besten verdampfen.

Wie groß sollen die Stücke sein?
Deine Katze sollte den Snack gut kauen können. Da ich Maine Coon Katzen habe, sind die Brocken etwas größer. Die Streifen habe ich gelassen, denn mein Kater liebt es diese langsam abzukauen.

Und eben weil die Katzen gut kauen müssen hast du sogar noch ein Leckerli hergestellt, das die Zähne reinigt!

Du siehst, es ist nicht nur einfach und günstig in der Herstellung, sondern auch noch gesund. Beachte bitte, dass nicht mehr als 20% der Tagesration aus purem Fleisch bestehen sollte.

Als Verpackung für ein Weihnachtsgeschenk eignen sich übrigens Brottüten. Sie saugen noch die restliche Feuchtigkeit auf, ohne anzulaufen. Eine Schleife drum und schon hast du ein individuelles und selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk für deine Katzen oder zum Verschenken!

Viel Spaß beim Nachmachen und schau doch mal bei uns rein: www.mycooniecats.com – Wir freuen uns, bis dann!

Mycooniecats

Hast du auch einen interessanten Artikel und möchtest Gastautor bei katzen.de werden?
Hier findest du alle nötigen Informationen.

  Passend bei Amazon

  Das könnte dich auch interessieren