Tiervermittlung



Tiervermittlung.deHier stellen wir Euch Katzen, Kater, Kitten und Notfelle vor, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Viele weitere Katzen, die vermittelt werden möchten, findet ihr bei unserem Kooperationspartner Tiervermittlung.de.

Täglich aktualisieren wird unsere Liste - es lohnt sich also, öfters vorbei zu schauen.

Gerne integrieren wir auch Ihren RSS-Feed von zu vermittelnden Katzen - nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Tistou 4 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Tistou tauchte plötzlich in einer von den Tierschützern betreuten Kolonie auf. Irgendjemand muss ihn dort ausgesetzt haben. Da Tistou mit der Situation überhaupt nicht zurecht kam und ständig den Tierschützern hinterherlief, auf den Arm genommen und schmusen wollte, haben sie ihn schließlich auf die Finca gebracht. Dort lebt er jetzt in einem Käfig der Quarantänestation. Der kleine Mann ist ein ganz bezaubernder Kater, unheimlich verschmust. Er hat offensichtlich keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Womöglich ist er auch verloren gegangen. Aber da er keinen Mikrochip hat, werden wir das wohl nie erfahren. Jetzt jedenfalls sucht der hübsche Tistou von der Finca aus ein Zuhause, in dem er für immer bleiben kann. Update 29.03.2016 Tistou ist endlich raus aus dem Käfig und das genießt er in vollen Zügen! Er lebt jetzt in dem neuen Gehege, das extra für die neu dazugekommen Katzen errichtet wurde. Er hat sich dort wunderbar integriert, ist ein sozialer, zudem bildhübscher Katermann, wie man erst jetzt so richtig sieht. Update 20.10.2016 Tistou ist nicht nur fotogen. Er lässt sich auch sehr gern fotographieren. Dazu liegt er meistens an derselben Stelle, links neben einem der Häuschen, die seiner Gruppe im Gehege als Unterschlupf zur Verfügung stehen. Als würde er darauf warten, dass man endlich mit der Kamera kommt. Fast 9 Monate ist Tistou jetzt auf der Finca. Er hat sich zu einem selbstbewussten Katermann gemausert, der weiß, was er will. Wer ihn respektiert, wird auch von ihm gut behandelt. Ansonsten weiß er sich auch zu wehren. Katzen und Menschen haben das verstanden. Update 23.04.2017 Am 1. Februar des vergangenen Jahres haben wir Tistou eingestellt. Der hübsche Katermann wartet nun also auch schon mehr als ein Jahr auf ein kuscheliges Zuhause. Tistou geht es gut. Er gehört zu den Katzen, die den Tierschützern keine Sorgen machen, weil er praktisch nie krank ist. Einige Fotos von Tistou sind diesmal etwas rotstichig. Das liegt daran, dass über einem Teil des kleinen Auslaufs seiner Gruppe ein rotes Segel gespannt ist. Das lässt alles, Auslauf und Katzen, wie im -roten Milieu- erscheinen. Das lässt sich zwar am Computer etwas bearbeiten, aber ganz weg bekommt das zumindest die Tierschützerin, die normalerweise die Fotos macht, nie. Dafür strahlend blauer Himmel über dem kleinen Holzhaus von Tistou´s Gruppe: Das Dach nutzt er und nutzen auch seine Kumples gern als Aussichtsturm. Von hier aus können sie einen großen Teil der Finca überblicken. Außerdem speichert das Dach im Winter die Sonne und wirkt dann wie ein Heizkissen. Das Dach ist inzwischen eines von Tistou´s Lieblingsplätzen! Update 02.05.2018 Ein Jahr ist es her, dass wir über Tistou berichtet haben. Sorry, dass es so lange gedauert hat. Aber wir haben auf der Finca halt viel zu viel andere Dinge zu tun. Es ist uns leider fast unmöglich um die 200 Katzen ständig auf dem Laufenden zu halten. Das tut uns wirklich leid. Tistou geht es weiter sehr gut. Er ist einer der stabilsten Katzen seiner Gruppe. Mehr als zwei Jahre ist der stattliche Katermann nun schon auf der Finca. Und noch immer hat es nicht mit einem richtigen Zuhause geklappt. Es gab immer mal wieder Interessenten, zu einer Vermittlung hat es dann leider nicht gereicht. Wer Tistou adoptieren will, muss wissen: er ist kein ganz einfacher Kater. Wie schon berichtet: Er weiß was er will und was nicht. Wer ihn aber zu nehmen weiß und seinen Willen respektiert, der wird einen wunderbaren Kater bekommen. Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz Unsere Katzen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Lilly - Pflegestelle in Plankstadt 9 Jahre
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Lilly Rasse: EKH Farbe: tricolor Alter: geb ca 2009 Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Gechippt: ja Fiv & Leukose Test, FCov negative getestet: bei Ausreise  Geimpft: ja Entfloht/Entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja, keine Kleinkinder Freigänger: nein Einzelhaltung: nein Aufenthaltsort: Rumänien Ausreisefertig: Juni/Juli Hallo mein Name ist Lilly, ich habe einige Zeit auf der Straße gelebt. Eines Tages auf der Suche nach Futter und einem sicheren Schlafplatz begegnete ich einer ganz lieben Frau, die packte mich kurzerhand ein und es ging ab in die Klink. Hier wurde ich medizinisch versorgt und aufgepäppelt. Nun bin ich schon einige Zeit hier im privaten Shelter, bisher hat sich aber niemand für mich interessiert. Irgendwie werde ich immer übersehen. Deswegen muss ich jetzt hier mal ganz laut -Miauzen- und auf mich aufmerksam machen. Ich bin eine ganz liebe und ruhige Samtpfote. Ich wünsche mir so sehr ein eigenes Zuhause mit Menschen, die mich lieben und betüddeln, denn mit Zweibeinern Kuscheln finde ich super dufte. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich auch prima, deshalb sollte in meinem neuen Domizil bereits ein verträglicher, nicht dominater Freund/in warten. Also warum verliebt sich niemand ich mich? Warum finde ich kein Zuhause? Ist es vielleicht, weil ich schon 9 Jahre alt bin? Zum alten Eisen gehöre ich noch lange nicht. Und hey, es hat auch Vorteile eine ältere Katze zu adotieren, ich klettere keine Gardinen mehr hoch und ich dekoriere auch nicht die Wohnung um. Also gibt es da draußen meinen passenden Dosenöffner? Wer hat noch ein Plätzchen frei für mich? Möchten Sie Ihr ein Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte. Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Babsy 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Babsy ist noch so jung, und musste schon die Perrera, die Tötungsstation in Jerez kennenlernen. Wie sie dort hingekommen ist, wissen wir nicht. Womöglich ist sie den Tierfängern der Perrera ins Netz gegangen, als sie im Auftrag einer Gemeinde eine Katzenkolonie -abgeräumt- haben. Viel Kontakt mit Menschen scheint Babsy jedenfalls noch nicht gehabt zu haben. Als sie noch im Käfig war, schaute sie einen zwar recht freundlich an. Seit sie in der Gruppe ist, besteht sie allerdings auf einen Abstand von ca. 2 Metern zwischen ihr und den Menschen der Finca. Allerdings versteckt sie sich nicht, und das ist schon mal ein gutes Zeichen. Auch versteht sie sich super mit den anderen Katzen ihrer Gruppe. In einer Familie würde die kleine Babsy also noch Geduld benötigen. Update 08.06.2018 Babsy hat in ihrer Gruppe einen Freund gefunden, den sie sich gern mit Freundin Dana teilt. Kater Yoshi ist der Auserwählte, lässt er sich doch so wunderbar als Wärmekissen nutzen. Und wenn die Tierschützer ihre Gruppe betreten, ist er auch als Beschützer gern gesehen. Leider ist das linke Auge von Babsy arg entzündet. Da die Maus noch viel Angst hat, lässt sich das auch nur schwer behandeln. Die Tierschützer tun alles, damit das nicht chronisch wird. Eine Garantie können sie dafür natürlich nicht übernehmen. Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz Wenn Sie Babsy ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und versuchen, Ihre Fragen schnellstmöglich abzuklären. Unsere Miezen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Willi-keine Vermittlung in Einzelhaltung 3 Monate
Europäisch Kurzhaar
männlich
19.06.2018
weitere Details
Name: Willi Rasse: EKH Farbe: schwarz weiss Alter: geb. ca. 04/2018 Geschlecht: männlich Kastriert: zu klein Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: bei Ausreise Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: ja Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Abgabe: Anfang August Hallo, ich bin Willi, ich wurde ganz alleine ohne Mama und ohne Geschwister in einem Gebüsch gefunden. Da hatte ich ganz großes Glück, mir war nämlich schon ganz kalt und ich hatte einen ganz schlimmen Schnupfen. Die liebe Frau, die mich fand, brachte mich sofort in eine Pflegestelle. Hier wurde ich erstmal reichlich betüddelt und bekam etwas zum Fressen. Man war das lecker, da bin ich vor Gier fast in die Futterschüssel gefallen. Meine Pflegemama habe ich schon voll um die Pfote gewickelt, sie sagt, ich bin ein ganz quirliger, abenteuerlustiger und liebesbedürftiger kleiner Frechdachs. Haha, das stimmt. Hier auf der Pflegestelle habe ich mich super entwickelt. Ich tobe, springe, renne und klettere so gerne. Am Liebsten habe ich mein Plüschmäuschen, da werde ich schon mal -sauer-, wenn mir das jemand wegnehmen mag. Mit den anderen Katzen und Hunden hier auf der Pflegestelle verstehe ich mich bestens. Auch wenn es mir hier bei meiner Pflegemama gut geht, so wünsche ich mir doch ganz sehr eine eigene Familie. Ich suche einen Abenteuerspielplatz mit ganz vielen Kletter-und Spielmöglichkeiten, ja das wäre dufte. Und unbedingt sollte dort schon ein Kumpel oder eine Kumpeline im passenden Alter zum gemeinsamen Spielen, Toben und Raufen auf mich warten. Wenn Ihr euch in mich verliebt habt und mir den Wunsch vom Abenteuerspielplatz auf Lebenszeit erfüllen möchtet, dann sendet doch einfach eine Nachricht. Er wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 150 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip und Ausreisekosten usw. gedeckt. Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Yana - wer gibt ihr eine Chance? 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Yana (geboren ca. 2016) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Yana kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Yana auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Über eine Anfrage freut Yana sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Kastration und die Impfung von Yana finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für sie anzubieten, solange sie noch auf der Straße lebt. Die Kosten für Kastration und Impfung betragen ca. EUR 100,00. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.sieben-katzenleben.org.
Dino, der kleine Schmusekater 10 Monate
Mix
19.06.2018
weitere Details
Hallo, ich bin Dino, geboren ca. im Juni 2017 und ein Siammix Ich wurde in einem privaten Tierheim abgegeben, wo ich im Moment mit vielen anderen Katzen lebe. Die Besitzer meiner Mutter haben versäumt diese kastrieren zu lassen und wollten den Nachwuchs nicht haben. Ich bin ein ganz lieber, anfangs etwas zurückhaltender Kater, der sich nach vielen Schmuseeinheiten sehnt. Ich taue schnell auf, wenn ich meine Menschen kennengelernt habe. Ich bin sehr sozial und mit anderen Katzen einfach zu vergesellschaften. Ich werde nur als reine Wohnungskatze vermittelt. Wenn sie einen Balkon haben, muss dieser mit einem Katzennetz abgesichert sein. Ich bin meinem Alter entsprechend noch verspielt, liebe es aber auch gekrault zu werden. Größere Kinder sind absolut kein Problem für mich. Habe ich sie neugierig gemacht, dann rufen Sie bitte für mich an. Ich bin voll geimpft, kastriert und auf FIV und FELV negativ getestet. Tel. 04151/5021 Mail: a.konau@casa-animales.de
Melody-Pflegestelle in Plankstadt 2 Jahre
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Melody Rasse: EKH Farbe: schwarz weiss Alter: geb. ca. April 2016 (2 Jahre) Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Aufenthaltsort: Pflegestelle in Plankstadt Huhu, wer schaut denn hier so skeptische in die Kamera. Das ist unsere Angsthäsin Melody. Wobei eigentlich stimmt das schon nicht mehr. Aber eins nach dem anderen: Als Melody vor ein paar Wochen bei uns in der Pflegestelle in Plankstadt einzog, war die Hübsche sehr verängstigt und einfach total verunsichert. Unsere kleine Angshäsin flüchtete sofort unter's Bett, sobald jemand den Raum betrat, Anfassen oder gar Streicheln keine Chance. Pflegemama Eva verbrachte dann ganz viel Zeit bei Melody, redete lieb und beruhigend auf sie ein und lockte sie natürlich mit Leckerlies. Und dann war er da: der ganz wunderbar emotionale Moment, als Melody das erstemal schurrend ihr Köpfchen in die Hand von Pflegemama Eva legte. Ab da war der Knoten geplatzt. Seitdem entwickelt sich Melody zu einer mehr und mehr zutraulichen Samtpfote, die menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten immer mehr genießt. Für unsere Melody suchen wir eine Familie, die ähnlich wie Pflegemama Eva mit viel Geduld und Liebe ihr kleines Herzl erobert und ihr zeigt wie schön das Leben als geliebtes Familienmitglied ist. Ist es nicht die schönste Belohnung, wenn so ein schüchternes Kätzchen das erste Mal in der Nacht zu Ihnen auf's Bett springt, sich vorsichtig rankuschelt und leise schnurrt? Melody zeigt sich sehr freundlich und sozial gegenüber Artgenossen. Gerne darf daher im neuen Zuhause bereits nette und soziale Gesellschaft auf unseren -Hasenfuß- warten, natürlich kann Melody auch einen Kumpel/ine von der Pflegestelle mitbringen. Im neuen Zuhause sollte Melody idealerweise Zugang zu einem vernetzten Balkon bekommen. Fliegen fangen oder sich einfach die Sonne auf den schönen Pelz scheinen lassen, ist ein absoluter Genuß für jeden Stubentiger. Möchten Sie unserer Melody so ein liebevolles Zuhause bieten? Haben Sie Geduld und Ausdauer und sind nicht gleicht enttäuscht, wenn Melody nicht schon nach 24 h zu Ihnen auf den Schoss springt? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Greti-Pflegestelle in Plankstadt 11 Monate
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Greti Rasse: EKH Farbe: getigert Alter: ca. 11 Monate Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Gechippt: ja  Fiv & Leukose negative getestet: ja  FCoV negative getestet: ja Giardien negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht Entwurmt: ja  Verträglich mit anderen Katzen: bedingt  Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur gesicherter Garten oder Balkon Einzelhaltung: ja Ist sie nicht megasüß unsere Greti, sie hat so ein liebes Gesichten und ihr Blick ist einfach zum Dahinschmelzen. Greti hatte wohl mal ein Zuhause, wir vermuten, dass ihr Mensch ihrer überdrüssig war und das arme Katzenmädl einfach ausgesetzt hat. Hilflos und sich alleine überlassen, lief Greti einfach unserer Kollegin kläglich miauend bis zu ihrer Wohnung hinterher. Die konnte gar nicht anders und hat unserer Greti -Asyl- gewährt. Da Greti dort nicht auf Dauer bleiben konnte, durfte die süße Tigerin zu uns in die Pflegestelle nach Plankstadt reisen. Hier zeigte sich, dass Greti sich zwar mit ihren Artgenossen versteht, allerdings ist sie ihnen gegenüber sehr vorsichtig, fast ängstlich und sie würde wohl viel lieber auf deren Gesellschaft verzichten. Wir vermuten, sie hat auf der Straße da wohl ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Uns Menschen gegenüber ist Greti auch erstmal zurückhaltend, wenn man mit der Hand von oben sie streicheln möchte, dann zuckt sie zusammen und duckt sich. Vermutlich wurde das arme Mäuschen mal geschlagen. Aber mit etwas Geduld und Leckerlies verliert Greti glücklicherweise dann doch ganz schnell ihre Vorbehalte und -mutiert- zu einer wahren Schmusekatze, dann wird der Schurrmotor angeschmissen und Köpfchen gegeben. Wir suchen für unsere zarte Greti ein liebevolles Zuhause ohne Artgenossen, in dem sie erst mal richtig ankommen kann und dann ihrem Tempo entsprechend ihre neue Umgebung erkunden darf. Idealerweise wünschen wir uns, dass Greti Zugang zu einem vernetzten Balkon hat, denn sie liebt es, sich in der Sonne zu aalen und sich den Wind um ihr süßes Näschen wehen zu lassen. Haben Sie Lust auf ein neues Familienmitglied auf vier Pfötchen? Gerne können Sie Greti nach vorheriger Terminabsprache hier in der Pflegestelle besuchen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht! Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Lonan - hätte gerne eine Chance 3 Jahre
Siam
19.06.2018
weitere Details
Lonan (geboren ca. 2014) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Er ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Lonan kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Lonan auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob er noch da ist und ob Ana ihn dann auf die Finca holen kann. Über eine Anfrage freut Lonan sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es sind dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Kastration und die Impfung von Lonan finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für ihn anzubieten, solange er noch auf der Straße lebt. Die Kosten für Kastration und Impfung betragen ca. EUR 100,00. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org
Diamond-süße Maus sucht Körbchen 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Diamond Rasse: EKH Farbe: tricolor Alter: geb. ca. 05.2017 Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: möglich Abgabe: Anfang Juli Hallo ich bin Diamond, ich hatte mal ein schönes Zuhause. Aber als ich größer wurde und kein Kitten mehr war, hat mein Mensch mich einfach auf der Strasse ausgesetzt. Ich war ganz verängstigt und verwirrt, weil alles ganz unheimlich und ungewohnt war. Ich versteckte mich und träumte von meinem Zuhause, warum durfte ich nicht mehr dort sein, ich war doch so lieb und wollte doch nur gefallen. Vorsichtig suchte ich überall nach Futter, fand aber nicht viel, mein Bauch tat schon furchtbar weh. Aber dann hatte ich Glück, es kam ein Auto und die Tür ging auf. Ich hörte nur MiezMiez und da dachte ich mir. ich steig einfach mal ein. Ich bin auf einer Pflegestelle gelandet und durfte mir erstmal den Bauch voll hauen juhuu. Hier habe ich auch neue veirbeinige Freunde gefunden, mit denen ich so gerne spiele, tobe und schmuse. Aber am Liebsten kuschele ich mit meiner Pflegemama, da kann ich gar nicht genug von bekommen. Es ist zwar ganz nett hier, aber ich sehne mich doch schon nach einem eigenen Zuhause mit MEINEM Menschen. Wenn Ihr euch in mich verliebt habt und mir ein Zuhause schenken möchtet, sendet doch einfach eine Nachricht. Sie wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip und Reisekosten usw. gedeckt. Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Blacky - möchte ein eigenes Zuhause 3 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Auch Blacky ist wie viele unserer Katzen ein Kater wie aus dem Bilderbuch. Mit seinem glänzenden schwarzen Fell, erinnert er an einen Panther in Miniaturform. Dabei ist Blacky jedoch nicht ansatzweise so gefährlich wie seine großen Verwandten aus dem Dschungel. Ganz im Gegenteil Blacky ist eine Seele von Kater. Er lässt sich durch kaum etwas aus der Ruhe bringen. Er schmust für sein Leben gerne und genießt jede Streicheleinheiten. Blacky liebt die Menschen, doch möchte er auch auf die Gesellschaft von Artgenossen nicht verzichten. Begeistern können Sie Blacky mit einem sicher vernetzten Balkon auf dem er sich den Wind um die Nase wehen lassen kann. Oder bei einer gemütlichen Siesta in der Sonne Entspannung findet. Sie wohnen in einer verkehrsruhigen Gegend! Super!! Dann freut er sich auch über spannende Streifzüge durch Felder und Wiesen. Wenn Sie sich der Verantwortung für so ein kleines Wesen bewusst sind und ihm auf Lebenszeit ein tolles Heim geben wollen, melden Sie sich bei uns!! Blacky ist kastriert, geimpft und gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Sie wird nach einem Vorbesuch im neuen Zuhause, mit Schutzvertrag und gegen eine Aufwandserstattung vermittelt. Andrea Wegner Tel: 05137 79099 Besuchen Sie auch unsere Homepage www.flying-cats.de
Tigger - wünscht sich ein schönes Heim 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Tigger (geboren ca. 2017) lebte in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Ana kann die Tiere nicht alle bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt die scheuen wieder zurück. Nur Kitten, Katzen, die krank und Katzen, die sehr zutraulich sind, bleiben auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Tigger ist einer der Glücklichen, für den das Leben in der Kolonie zu Ende ist, denn er durfte inzwischen auf ein sicheres Plätzchen umziehen. Die Zeit, in der er sich das Futter vom Boden suchen musste, ist damit endgültig vorbei. Der Süße wünscht sich nun ein Zuhause, in dem er wie ein Familienmitglied behandelt und nie wieder abgeschoben wird. Er hätte gerne eine liebe Familie, die ihn für den Rest seines Lebens verwöhnt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Unterbringung und Versorgung von Tigger finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Ester - Vier kesse Mädels 2 Monate
Siammix
19.06.2018
weitere Details
Miao, miao, wir sind Elisa, Elvira, Emma und Ester, 4 weibliche Siammixkatzen, geboren im Mai 2018, die in einem alten Schuppen ohne Mutter gefunden wurden. Man hat uns zu Gabi in die Praxis gebracht, wo wir bleiben, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben. Wir sind eine aufgeweckte, sehr verspielte Rasselbande, lebendig, munter und sehr verschmust. Wir fangen zu schnurren an, wenn man uns nur anschaut. Wir würden sehr gerne in Katzengesellschaft vermittelt werden oder vielleicht entscheiden Sie sich ja für zwei von uns. Wir werden als reine Wohnungskatzen vermittelt, wenn Sie einen Balkon haben fänden wir das großartig, er muss aber mit einem Netz katzensicher gemacht sein. Wir hoffen Sie sind neugierig auf uns und rufen schnell an, denn wir würden gerne mit Ihnen auf dem Sofa schmusen. Wir sind bei Abflug voll geimpft, entwurmt, gechipt und sind negativ auf FIV und Leukose getestet. Tel. 04151/5021 Mail: a.konau@casa-animales.de
Thomas-smarter Teenager sucht Zuhause 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
männlich
19.06.2018
weitere Details
Name: Thomas Rasse: EKH Farbe: blau weiss Alter: geb. ca. 04/2017 Geschlecht: männlich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: bei Ausreise Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Unser Thomas ist ein hübscher und liebenswerter Katzenteeny, der etwas traurig in die Kamera blickt. Mit Recht, als Kitten zog Thomas zu einer Familie mit kleinen Kindern. Altersentsprechend wie jedes junge Katzchen war Thomas natürlich neugierig, agil und total verspielt, leider war er allein dort ohne einen anderen Artgenossen mit dem er hätte Toben und Raufen können. Und als er beim Spielen eins der kleinen Kinder kratzte, entschloss sich die Familie Thomas wieder loszuwerden. Und so landetet Thomas bei uns. Seitdem ist nun schon einige Zeit vergangen und Thomas hat sich zu einem wunderschönen jungen Kater entwickelt. Er ist ein wahrer Sonnenschein, immer lieb und immer gut gelaunt ist. Er freut sich sehr, wenn das Pflegefrauchen Zeit für ihn hat, um sich mit ihm zu beschäftigen und zu spielen. Und wenn dann noch Zeit für ein paar Streicheleinheiten ist, dann ist unser Megaschmuser ganz happy. Mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle verträgt sich Thomas gut, er liebt es mit seinen Katzenfreunden zu kuscheln und zu spielen. Ab und zu wird auch untereinander spielerisch gerauft, aber das gehört dazu. Aus diesem Grund wird Thomas nur zu einem sozialem Artgenossen vermittelt. Selbstverständlich kann er auch gerne eine Freundin oder einen Freund mitbringen, falls sie noch keine Katze haben. Wenn sich unser smarter Thomas in Ihr Herz geschlichen hat und sie ihm ein Zuhause schenken möchten, dann freue ich mich über Ihre Nachricht! Er wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip und Ausreisekosten usw. gedeckt. Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Grisito 10 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Grisito lebt bereits seit 2009 in der Obhut der Tierschützer. Seitdem lebt er in einer Pflegefamilie und hat viele Wochen gebraucht, bevor man ihn überhaupt das erste Mal gesehen hat. Leider hatte er extreme Probleme mit den Zähnen und musste dadurch immer wieder behandelt werden. Das hat sein Vertrauen natürlich nicht gestärkt. Inzwischen sind alle seine Zähne gezogen worden. Beim Tierarzt macht er allerdings gar nichts und lässt sich alles gefallen. Trotzdem ist und bleibt Grisito ein sehr spezieller Kater, der auf Veränderungen empfindlich reagiert. Er ist sehr sensibel. Mit anderen Katzen hingegen ist er ein absoluter Sonnenschein. Wo er beim Menschen eher auf Distanz geht, ist er bei seinen Artgenossen ein angesehener Freund. Er ist extrem sozial und geht jedem Streit aus dem Weg. Über die Jahre hat sich Grisito schon gefestigt und ist nicht mehr ganz so auf Flucht, wie er es mal gewesen ist. Er ist ruhig, absolut lieb mit den anderen Katzen und sensibel bei Veränderungen. In Marla hat er eine gute Freundin gefunden. Update 02.02.2018 Grisito ist immer noch auf der Suche nach -seinem- Zuhause. Er ist ein ruhiger und lieber Kater, aber sehr sensibel und schüchtern. Veränderungen verunsichern ihn enorm und er braucht ganz viel Ruhe und Geduld, um sich wieder an neue Situationen gewöhnen zu können. Sehr gut versteht er sich mit Marla. Leider ist sie vom Charakter ähnlich schüchtern, aber die beiden geben sich etwas Sicherheit und vielleicht geschieht ja sogar ein Wunder und die beiden finden zusammen ein Zuhause. Aufenthaltsort: Spanien/Bilbao Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Elisa - Vier kesse Mädels 2 Monate
Siammix
19.06.2018
weitere Details
Miao, miao, wir sind Elisa, Elvira, Emma und Ester, 4 weibliche Siammixkatzen, geboren im Mai 2018, die in einem alten Schuppen ohne Mutter gefunden wurden. Man hat uns zu Gabi in die Praxis gebracht, wo wir bleiben, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben. Wir sind eine aufgeweckte, sehr verspielte Rasselbande, lebendig, munter und sehr verschmust. Wir fangen zu schnurren an, wenn man uns nur anschaut. Wir würden sehr gerne in Katzengesellschaft vermittelt werden oder vielleicht entscheiden Sie sich ja für zwei von uns. Wir werden als reine Wohnungskatzen vermittelt, wenn Sie einen Balkon haben fänden wir das großartig, er muss aber mit einem Netz katzensicher gemacht sein. Wir hoffen Sie sind neugierig auf uns und rufen schnell an, denn wir würden gerne mit Ihnen auf dem Sofa schmusen. Wir sind bei Abflug voll geimpft, entwurmt, gechipt und sind negativ auf FIV und Leukose getestet. Tel. 04151/5021 Mail: a.konau@casa-animales.de
Curro - süßer Schmusekater 5 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Curro stammt aus einem Privathaushalt. Seine Familie hat ihn zur Finca gebracht. Angeblich gab es immer Ärger mit den Nachbarn, weil Curro häufiger aus dem Haus entwischte und sich nicht auf das Grundstück der Familie beschränkte. Die Nachbarn fühlten sich durch ihn belästigt. Ob das der einzige Grund war, wir wissen es nicht. Immerhin wollten die Leute Curro nicht so lange behalten, bis er eine neue Familie gefunden hat, er musste sofort -weg-. Andererseits haben sie Curro auch nicht in die Perrera, die spanische Tötungsstation gebracht, wie es so viele andere tun, sondern haben die Tierschützer um Hilfe gerufen. So kam Curro von einem Tag auf den anderen auf die Finca und kam dort zu Beginn gar nicht zurecht. Andere Katzen knurrte er nur an, wer sich ihm zu sehr näherte, bekam schon mal eine saftige -Backpfeife-. Auch den Menschen auf der Finca misstraute er zunächst massiv, ohne allerdings gegenüber ihnen aggressiv zu werden. Zweimal hat er schon die Gruppe gewechselt. Jetzt beginnt der Kater sich endlich zu -entspannen-. Er schmust mit den Tierschützern und lässt andere Katzen weitgehend in Ruhe. Sein Stammplatz ist im Moment das kleine Katzenhäuschen seiner Gruppe. Das hat er für sich in Beschlag genommen. Wenn die Tierschützer kommen, verlässt er allerdings seine -Burg-, streicht ihnen um die Beine und möchte gestreichelt werden. Wollen wir also hoffen, dass dieser hübsche Katermann bald wieder eine Familie findet. Curro ist übrigens ein sehr hochbeiniger, relativ großer Kater, was man auf manchen Fotos nicht so recht sieht... Update 22.04.2017 Leider ging es dem hübschen Katermann eine Zeitlang gar nicht gut. Er hatte sich auf der Finca stark erkältet und musste über einen Monat im Käfig sitzen, weil er intensiv behandelt werden musste. Die Erkältung wollte und wollte nicht weggehen. Es war wohl auch die Psyche. Curro ist ein sehr sensibles Kerlchen, die Finca ist gar nichts für ihn. Jetzt aber ist er endlich raus aus dem Käfig und die Erkältung passé. Weil er in seiner vorherigen Gruppe nicht so gut klar kam, lebt er jetzt in einer der Kitten Gruppen. Dort sind weniger Katzen, auch kann man ihn besser beobachten, weil der Auslauf sehr klein ist. Curro kommt damit jetzt recht gut zurecht. Und auch die Kitten mögen den -großen Onkel-. Gleichwohl: die Tierschützer hoffen sehr, dass die Maus bald eine Familie findet. Auf der Finca können sie Katern wie Curro leider nie gerecht werden. Die Familie sollte nicht zu viele Katzen haben, denn Curro möchte viel Aufmerksamkeit und leidet leicht unter -Liebesentzug-... Update 29.01.2018 Curro ist nach Deutschland umgezogen. Er sucht jetzt vom Katzenhaus aus ein schönes Zuhause. Dies sind die letzten Fotos von der Finca. Bald wird es sicher neue Bilder aus dem Katzenhaus geben von dem tollen Katermann. Update 15.02.2018 Curro lebt inzwischen in der Gruppe bei uns im Katzenhaus und hat sich dort sehr schnell integriert. Er ist ein fröhliches Kerlchen, der sich immer freut, wenn jemand bei ihm vorbei schaut und ihn mit Streicheleinheiten verwöhnt. Curro ist schnell aufgeschlossen und geht dann auch auf fremde Menschen offen zu. Mit den anderen Katzen gab es von der ersten Minute an keine Schwierigkeiten. Curro hat sehr lange Beine und ist recht groß für spanische Verhältnisse. Aufenthaltsort: Miezekatzenhaus/ Deutschland Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Hekima - arme, verlassene Maus 3 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Hekima (geboren ca. 2014) lebt derzeit in einer Katzenkolonie, in der Ana, unsere spanische Tierschützerin, ein Kastrationsprojekt durchführt. Sie ist also auf der Straße. Ana kann die Tiere nicht bei sich auf der Finca aufnehmen, da es sich um 100 Katzen handelt. Aktuell kastriert sie sie, lässt sie impfen und setzt sie wieder zurück. Nur Katzen, die krank sind, werden behandelt und bleiben dann auf der Finca, so dass sie dann regulär in die Vermittlung kommen. Bei ernsthaftem Interesse an Hekima kann Ana schauen, was machbar ist. Wir können also nicht garantieren, dass bei einer Anfrage Hekima auch vermittelt werden kann. Es kommt darauf an, ob sie noch da ist und ob Ana sie dann auf die Finca holen kann. Über eine Anfrage freut Hekima sich sicher sehr, denn das Leben auf Chiclanas Straßen ist hart. Die Gegend ist auch nicht besonders sicher, es gibt dort Straßen, in der Gegend gibt es Leute, die den Tieren Schaden zufügen möchten und im Winter ist es sehr kalt. Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen die Kastration und die Impfung von Hekima finanziell unterstützen, haben uns aber entschieden, keine reguläre Patenschaft für sie anzubieten, solange sie noch auf der Straße lebt. Die Kosten für Kastration und Impfung betragen ca. EUR 100,00. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Emma - Vier kesse Mädels 2 Monate
Siammix
19.06.2018
weitere Details
Miao, miao, wir sind Elisa, Elvira, Emma und Ester, 4 weibliche Siammixkatzen, geboren im Mai 2018, die in einem alten Schuppen ohne Mutter gefunden wurden. Man hat uns zu Gabi in die Praxis gebracht, wo wir bleiben, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben. Wir sind eine aufgeweckte, sehr verspielte Rasselbande, lebendig, munter und sehr verschmust. Wir fangen zu schnurren an, wenn man uns nur anschaut. Wir würden sehr gerne in Katzengesellschaft vermittelt werden oder vielleicht entscheiden Sie sich ja für zwei von uns. Wir werden als reine Wohnungskatzen vermittelt, wenn Sie einen Balkon haben fänden wir das großartig, er muss aber mit einem Netz katzensicher gemacht sein. Wir hoffen Sie sind neugierig auf uns und rufen schnell an, denn wir würden gerne mit Ihnen auf dem Sofa schmusen. Wir sind bei Abflug voll geimpft, entwurmt, gechipt und sind negativ auf FIV und Leukose getestet. Tel. 04151/5021 Mail: a.konau@casa-animales.de
Tessa+Tilly - suchen gemeinsames Nest 3 Monate
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Tessa & Tilly Rasse: Mix Farbe: Grau / Braun getigert Alter: geb. ca. 04/2018 Geschlecht: weiblich Kastriert: zu klein Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: bei Abgabe Geimpft: bei Abgabe Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: ja Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein nur gemeinsam Abgabe: Anfang August Tessa & Tilly sind einfach nur zucker und man kann sie einfach nur lieben haben. Dabei hatten die Beiden einen schweren Start ins Leben. Herzlos wurden sie in einem Karton in einem Müllcontainer entsorgt. Die Kleinen miauten ganz kläglich und so wurden sie noch rechtzeitig gefunden. Die Schwestern durften in eine Pflegestelle ziehen , hier bekamen sie mehrmals am Tag ihr Fläschchen und wurden liebevoll umsorgt. Beide Mädels sind sehr zutraulich und richtige kleine Schmusepuppen. Altersentsprechend sind Tessa & Tilly natürlich sehr neugierig und verspielt, gerne jagen sie den Spielmäusen oder der Federangel hinterher. Aber am allerliebsten raufen und toben sie miteinander. Es ist eine wahre Freude ihnen dabei zu zusehen. Und wenn es sich dann -Ausgespielt- hat, dann wird sich gemeinsam ein ruhiges und kuscheliges Plätzchen gesucht, gegenseitig und ausgiebig Fellpflege betrieben um anschliessend eng beieinander zu dösen und zu schlafen. Beide hängen so aneinander, da wo die eine ist, ist auch die andere. Deswegen bringen wir es nicht übers Herz, die Beiden zu trennen. Tessa & Tilly werden daher nur zusammen vermittelt. Haben Sie sich in unsere Zuckerpuppen verliebt? Können Sie ihnen ein liebevolles Zuhause mit vielen Kletter-und Spielmöglichkeiten bieten? Ein Traum wäre auch ein vernetzter Balkon, da könnten Tessa & Tilly zusammen die Sonne geniessen oder sich einfach nur den Wind um das Näschen wehen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Wie alle unsere Schützlinge werden sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von je 150 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihnen gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Dina 5 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Dina kam ins Tierheim in Barcelona, weil ihr Besitzer gestorben ist. Im Tierheim hat sie sich nur ganz schlecht eingelebt, war sehr deprimiert und bekam alle möglichen Krankheiten. Schließlich konnte sie aber zu einer Pflegestelle umziehen. Dort ist sie aufgeblüht, ist zufrieden und schmust gern. Sie mag es, wenn sie gestreichelt wird. Bei der Pflegefamilie lebt Dina mit einem Hund und anderen Katzen zusammen, was gut funktioniert. Dina ist allerdings nicht die typische Katze, die die anderen putzt, aber sie toleriert sie. Einen Hund kannte sie auch bereits von ihrem ehemaligen Zuhause, das funktioniert problemlos. Aufenthaltsort: Spanien/Barcelona Wenn Sie Dina ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und versuchen, Ihre Fragen schnellstmöglich abzuklären. Unsere Miezen werden kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Ily-Pflegestelle in Plankstadt 1.5 Jahre
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Ily Rasse: EKH Farbe: ebony smoke mit weiss Alter: geb. ca. 2017 ( 1,5 Jahre) Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: bedingt Verträglich mit Hunden: nein Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: möglich Aufenthaltsort: Pflegestelle in Plankstadt Lieben Sie das Einzigartige, das Unverwechselbare? Dann sind Sie hier richtig. Unsere Ily hat eine einzigartige Fellfärbung, sie gehört zu den Smoke-Katzen, auch rauchfarbene Katzen genannt. Die Süße wurde halb verhungert und nach Futter bettelnd vor einem Supermarkt gefunden. Viele Menschen schauten einfach weg und ignorierten das flehende und hilfesuchende Miauen. Doch ein tierliebender Mensch nahm sie auf und gab sie bei uns ab. Ily durfte dann sofort in eine Pflegestelle ziehen, wurde dort medizinisch versorgt und liebevoll gepäppelt. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nicht viel, geboren wurde Ily wahrscheinlich auf der Strasse und musste sich als Streuner durchschlagen. Mit anderen Katzen und Hunden muss sie wohl in der Vergangenheit ganz schlechte Erfahrungen gemacht haben, sie toleriert sie zwar, aber kann gut auf deren Gesellschaft verzichten. Aber auf uns Zweibeiner fährt sie total ab! Ily ist ein völlig unkompliziertes, ruhiges und sehr liebes Mäuschen. Ausserdem ist sie ein richtiges Schmusemonster, die für ihr Leben gern bekuschelt und betüddelt wird. Ily gehört auch nicht mehr zur Kategorie -Spieljunkie- , d.h. Gardinen , Deko und Einrichtung sind geschützt. Durch ihren tollen und liebenswerten Charakter ist sie auch super für Katzenanfänger geeignet. Sie ist ein Engel auf vier Pfoten, schlichtweg die perfekte Familienkatze. Bei Ily kann man eigentlich gradeheraus sagen: besser kann man es nicht treffen! Haben Sie sich in unsere Ily verliebt? Können Sie ihr ein liebevolles Zuhause bieten, wo sie als geliebte Prinzessin ihr Domizil und ihre Zuneigung nicht mit anderen Tieren teilen muß? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachriicht. Selbstverständlich können Sie auch nach vorheriger telefonischer Absprache unsere Ily hier in plankstadt besuchen. Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Suri - sucht Plätzchen mit Garten 4 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Suri (geboren geschätzt 01.10.2014) wurde angefahren aufgefunden und kam dann stationär zu einer Tierärztin in Behandlung. Durch den Unfall erblindete sie temporär, dies bildete sich aber vollständig zurück. Vom Unfall sind keinerlei Einschränkungen zurückgeblieben. Nachdem sie wieder fit war, kam sie von dort auf eine Pflegestelle und wurde dann weiter nach Berlin vermittelt. Leider sollte auch dies nicht dauerhaft sein und nach vier Wochen musste sie dort wieder weg, da bei einem Blutbild ein erhöhter T4-Wert festgestellt wurde (die Leute wollten keine kranke Katze). So kam Suri auf ihre jetzige Pflegestelle und in die Obhut unseres Vereins. Ihr Pflegefrauchen hat den T4-Wert bereits einmal überprüfen lassen und dort war er absolut in der Norm. Eine weitere Kontrolle wird erfolgen. Die Dosis der Schilddrüsenmedikamente wurde inzwischen halbiert, wenn die neuerliche Kontrolle wieder Werte im Normbereich ergibt, werden sie ganz abgesetzt. Der Tierarzt glaubt nicht, dass Suri eine Schilddrüsenüberfunktion hat, er geht eher davon aus, dass Blut falsch oder zu lange aufbewahrt wurde und deswegen der Wert verfälscht war. Da Suri inzwischen so oft herumgereicht wurde, benötigt sie Zeit um anzukommen. Sie braucht Menschen, die erst einmal gar nichts von ihr erwarten und ihr die Zeit auch geben, bis sie auftaut. Ihr Pflegefrauchen begrüßt sie mittlerweile mit Schnurren und Maunzen. Kinder ab Grundschulalter sind für sie in Ordnung, wenn sie wissen, wie man mit Katzen umgeht und sie nicht bedrängen. Suri hätte gerne Freigang in einer ruhigen Gegend oder einen abgesicherten Garten. Wir denken, dass sie mit einer robusten, selbstbewussten Katze oder einem Kater klarkommen sollte. Die Süße ist kastriert, gechipt und tätowiert. Sie wurde bereits negativ auf FIV und FeLV getestet, da uns darüber aber keine Unterlagen vorliegen, wird dieser Test von uns wiederholt. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Elvira - Vier kesse Mädels 2 Monate
Siammix
19.06.2018
weitere Details
Miao, miao, wir sind Elisa, Elvira, Emma und Ester, 4 weibliche Siammixkatzen, geboren im Mai 2018, die in einem alten Schuppen ohne Mutter gefunden wurden. Man hat uns zu Gabi in die Praxis gebracht, wo wir bleiben, bis wir ein neues Zuhause gefunden haben. Wir sind eine aufgeweckte, sehr verspielte Rasselbande, lebendig, munter und sehr verschmust. Wir fangen zu schnurren an, wenn man uns nur anschaut. Wir würden sehr gerne in Katzengesellschaft vermittelt werden oder vielleicht entscheiden Sie sich ja für zwei von uns. Wir werden als reine Wohnungskatzen vermittelt, wenn Sie einen Balkon haben fänden wir das großartig, er muss aber mit einem Netz katzensicher gemacht sein. Wir hoffen Sie sind neugierig auf uns und rufen schnell an, denn wir würden gerne mit Ihnen auf dem Sofa schmusen. Wir sind bei Abflug voll geimpft, entwurmt, gechipt und sind negativ auf FIV und Leukose getestet. Tel. 04151/5021 Mail: a.konau@casa-animales.de
VEGA 1 Jahr
Siam
19.06.2018
weitere Details
Rasse Siam-Kartäuser-Mix Alter geb. 01.01.2017 Geschlecht Katze Farbe Grau, Creme Geimpft Ja Gechipt Ja Kastriert Ja Bluttest Komplett Negativ Wohnungskatze Ja Freigänger Ja Herkunftsland Spanien - Granada Eintrag vom 06.05.2018 Beschreibung Vega eine wunderschöne Siam-Kartäuser-Mixkatze. Unsere spanischen Tierschützer, wurden auf einer Tankstelle, von einem Mann gebeten, Vega zu übernehmen. Sie wäre sonst sicherlich einfach rausgeschmissen worden. Vega ist eine sehr menschenbezogene Katze und liebt es wenn die Menschen ganz viel mit ihr schmusen. Eine sehr temperamentvolle Katze ist Vega und hätte sehr gerne Freigang. Wir suchen für sie liebevolle neue Dosenöffner. Bei uns ab/seit 21.05.2018 Kontakt Viva la Hund e.V. Pflegestelle Cornelia und Erika Simon Pflegestellen Standort 42349 Wuppertal Tel 0202-470824 Mail simonclan@vivalahund.de
Jerry-Pflegestelle in Plankstadt 1 Jahr
Europäisch Kurzhaar
männlich
19.06.2018
weitere Details
Name: Jerry Rasse: EKH Farbe: schwarz weiss Alter: geb.Mai 2017 Geschlecht: männlich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Aufenthaltsort: Pflegestelle in Plankstadt Unser Jerry, mit dem Felix-Werbung-Gesichten, wurde zusammen mit seinen Geschwisterchen von einer tierlieben Frau in einem Garten gefunden. Ihr taten die Kätzchen so leid und sie wollte sie nicht einem ungewissen Schicksal überlassen. Sie nahm die Zwerge einschließlich der Katzenmama bei sich auf, in der Hoffnung jeden einzelnen der Rasselbande in ein schönes Zuhause vermitteln zu können. Doch leider war das gar nicht so einfach, denn die Kätzchen waren alle recht scheu. Das ist nun fast ein Jahr her und Jerry hofft immer noch auf ein Zuhause. Damit dieser Wunsch endlich in Erfüllung geht, durfte Jerry zu uns in die Pflegestelle nach Plankstadt reisen. Hier zeigte sich der Knirps erstmal vorsichtig und scheu, versteckte sich zunächst nur unter dem Bett. Dank der Geduld der Pflegemama und ganz viel Schleckpaste ist bei Jerry dann doch recht zügig der Knoten geplatzt. Schnell hat er begriffen, dass wir ihm nichts Schlimmes tun wollen und fasst langsam Vertrauen. Jerry ist zwar immer noch vorsichtig, aber er geniesst nun auch die Streicheleinheiten und kann gar nicht mehr genug davon bekommen, manchmal schmeißt er sich sogar auf den Rücken und dann darf man sein Bäuchlein streicheln. Hier bei uns hat er auch neue Freunde gewonnen, er kommt mit allen Katzen hier auf der Pflegestelle super zurecht. Besonders -dicke- hat er es mit Katzenkumpel Tommy. Deshalb sollte im neuen Zuhause bereits ein netter und verträglicher Artgenosse auf ihn warten. Alternativ kann Jerry natürlich seinen Freund Tommy oder auch eine andere Fellnase von der Pflegestelle mitbringen. Sie haben sich in Jerry verliebt und wollen ihn kennenlernen? Kein Problem, nach vorheriger Terminvereinbarung können sie Jerry und seine Freunde gerne hier in Plankstadt besuchen. Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Fluffy 2 Jahre
Perser
19.06.2018
weitere Details
Fluffy ist jetzt 2 Jahre alt und ein reinrassiger Perser Kater. Er ist kastriert aber nur 1x als Jungkatze geimpft worden. Er ist anfangs sehr zurückhaltend und braucht ein ruhiges Zuhause. Er hat Probleme mit anderen Katzen, da er 2 Jahre alleine gehalten wurde. Daher suchen wir Menschen die ihn langsam, mit anderen Katzen vergesellschaften können. E ist weiß mit blauen Augen. Die Augen tränen, wie dies typisch ist für Perserkatzen. Seine zukünftige Familie sollte sich darauf einstellen, dass er regelmäßig gebürstet und die Augen gereinigt werden müssen. Durch die kurze Nase neigen die Tränenkanäle der Mieze zur Verstopfungen. Ein feuchtes Tuch reicht in der Regel zur Reinigung aus. Wenn Sie Fluffy ein artgerechtes und liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei mir. Marianna Hirschmann 01523 4007025 fire.nanni@web.de
Micky-ruhiger Katzenmann sucht Familie 7 Jahre
Europäisch Kurzhaar
19.06.2018
weitere Details
Name: Micky Rasse: EKH Farbe: schwarz weiss Geb.Datum: 17.05.2011 Geschlecht: männlich Kastriert: ja FIV/ Leukose negativ getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Ausreisefertig: 16.08.2018 Sie suchen einen lieben und ruhigen vierbeinigen schnurrenden Mitbewohner? Dann dürfte unser Micky die richtige Samtpfote für Sie sein. Unser Micky ist ein -gestandenes Mannsbild- im besten Alter. Wohlerzogen und gechillt. Er liebt menschliche Zuwendung und freut sich immer, wenn wir hier im CatHotel ein wenig Zeit für ihn zum Kuscheln und Schmusen haben. Unser hübscher Micky hatte mal ein tolles Zuhause. Leider musste sich das damalige Herrchen von Micky schweren Herzens von seiner heissgeliebten Samtpfote trennen. Denn Micky verstand sich nicht mehr mit den anderen Katzen des Haushaltes, wurde arg gemobbt und war totunglücklich. Im Interesse des Tierwohls wurde Micky dann bei uns abgegeben und nun suchen wir für den tollen Katzenmann nach einem neuen liebevollen Zuhause, wo unser Micky nochmal neu durchstarten darf. Der liebe Katzenmann hätte so gerne wieder Familienanschluss und möchte die Nähe und Wärme geliebter Menschen spüren. Auch wenn es im alten Zuhause mit den anderen Samptpfoten nicht funktioniert hat, so wünschen wir uns für unseren Micky in seinem neuen Domizil trotzdem eine Samtpfote an seiner Seite. Unser Charmeur Micky liebt hier besonders seine weiblichen Artgenossen, den Katern geht er hier lieber aus dem Weg. Daher sollte im neuen Zuhause idealerweise eine sehr verträgliche und nicht dominante Katzendame auf ihn warten. Wenn Sie den bezaubernden Micky als neues Familienmitglied bei sich aufnehmen möchten, dann freue ich mich auf Ihre Nachricht! Wie üblich im Tierschutz wird Micky nur nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest ein Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw.abgedeckt. Micky wird nicht direkt über unseren Verein -Cats-Hope- - Katzen suchen ein Zuhause e.V. vermittelt. Aber er hat eine Chance verdient. Und somit leisten wir hier Vermittlungshilfe und stellen bei ernstgemeinten Anfragen gerne den Kontakt her. Kontakt: Tanja Bäumler Tel. 0172/6945049 bitte erst ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: Tanja.baeumler32@googlemail.com http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Amy - Pflegestelle in Plankstadt 2 Jahre
Europäisch Kurzhaar
weiblich
19.06.2018
weitere Details
Name: Amy Rasse: EKH Farbe: weiss mit schwarz Alter: geb. ca. Mitte 2016 (2 Jahre) Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: ja Geimpft: ja Entfloht, entwurmt: ja Verträglich mit anderen Katzen: ja Verträglich mit Hunden: nicht bekannt Kann zu Kindern: ja Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon Einzelhaltung: nein Aufenthaltsort: Pflgestelle in Plankstadt Unsere kleines Schneeweißchen Amy lief uns bei unserer Futtertour sprichwörtlich vor die Füße bzw. vor das Auto. Sie war eine Mischung aus grau und schwarz. Dreckig und machte einen erbärmlichen Eindruck. Sie kauerte sich ganz fest an die Strasse als wir sie hoch nahmen. Nun, was tun. Wir schauten uns nur an und es war beschlossen. Sie kam mit. Auf der Station wurde sie untersucht und gewaschen. Und siehe da, es erstrahlte eine kleine süße weiße Zuckerschnute. Amy ist ein liebes Ding, das die Zuneigung und jede Streicheleinheit einfach so in sich aufsaugt. Sie liebt ihren Menschen bis zum Mond und zurück. Bei Fremden ist sie erst mal vorsichtig ob Freund oder Feind. Amy braucht einen Spielkameraden, denn gemeinsam ist es doppelt schön. Amy besitzt keine negativen Eigenschaften und ist wirklich Zucker. Eine Katze die mit Mimik alles sagen kann. Natürlich darf Amy nach vorheriger Terminabsprache bei uns auf der Pflegestelle in Plankstadt besucht werden. Wer gibt Ihr eine Chance? Möchten Sie Ihr ein Zuhause schenken?  Wie alle unsere Schützlinge wird sie nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw. Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden: Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de http://www.cats-hope.de Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.
Viele Katzenbabys su. ihr Zuhause 1.5 Monate
EKH
19.06.2018
weitere Details
Der Link zu den Katzenbabys: https://tierschutzliga.de/tierheime/tierschutzliga-dorf/vermittlungstiere-dorf/#?THM=TSL&new&Tierart=Katze