Selbstreinigendes Katzenklo

   Selbstreinigendes Katzenklo

Katzen sind sehr reinliche Tiere, umso wichtiger ist es daher für alle Katzenbesitzer, die kleinen Häufchen rechtzeitig aus dem im Katzenklo befindlichen Streu zu fischen. Geschieht dies nicht oder verspätet, dauert es nicht lange, bis die Katze unzufrieden wird.

Klassische vs. selbstreinigende Katzentoilette

Die Entfernung der Hinterlassenschaften aus dem Katzenklo ist manches mal ziemlich lästig. Und im Hinblick auf die Fäkalbakterien ist es auch erforderlich, die Umgebung des Katzenklos zu reinigen und das Schäufelchen zu säubern. Dass zu guter Letzt auch die Hände gewaschen und desinfiziert werden sollten, versteht sich. Wie angenehm ist es doch da zu wissen, dass aus den USA, über den “Großen Teich”, das selbstreinigende Katzenklo buchstäblich zu uns herüber geschwappt ist. Wer aber glaubt, dass ein selbstreinigendes Katzenklo die bisherige Arbeit abnehmen würde, der irrt. Zwei, drei Handgriffe sind sehr wohl noch erforderlich, um daheim weiterhin für Reinlichkeit und Ordnung zu sorgen.

Ein Katzenklo mit integrierter Selbstreinigungsfunktion bietet gegenüber herkömmlichen Modellen entscheidende Vorzüge. Während es mit Blick auf die althergebrachte Art noch erforderlich ist, die Häufchen einzeln zu entfernen, entfällt dies bei der modernen Katzentoilette. So gibt es Modelle, bei denen es lediglich vonnöten ist, einen Hebel zu betätigen. Dann fallen die Exkremente in eine dafür vorgesehene Schublade im unteren Teil. Die Entsorgung der Hinterlassenschaft erweist sich dann als ein Kinderspiel. Andere Katzenklos mit Selbstreinigungseffekt bestehen aus mehreren Teilen. Bei diesen wird das integrierte Sieb entnommen, und man wirft hernach die Häufchen auf den Müll. Im Anschluss kann das Sieb in eine weitere Schublade des Klos geschoben werden, sodass nur noch frisches Katzenstreu eingefüllt werden muss.

Leicht zu reinigen und von robuster Qualität

Interessanterweise sind selbstreinigende Katzentoiletten in der Anschaffung nicht wesentlich teurer, als die herkömmliche Variante. Die sich ergebende Zeitersparnis ist allerdings buchstäblich unbezahlbar. Wichtig dabei ist, dass der anspruchsvolle Katzenliebhaber beim Kauf auf eine möglichst hochwertige Qualität setzt. Minderwertige Materialien neigen gegebenenfalls dazu, schnell zu verschleißen. Dieser Aspekt spielt unter anderem bei der Hebelfunktion eine Rolle. Eine solide Katzentoilette mit Selbstreinigungsfunktion kann ohne Weiteres mehrere Jahre lang halten. Sie zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und zugleich durch eine einfache Bauweise aus. Die Reinigung des Klos ist mit nur wenigen Handgriffen möglich. Wie die Erfahrung überdies zeigt, hält auch das verwendete Katzenstreu bei der modernen Toilettenvariante mitunter länger, als es beim traditionellen Katzenklo der Fall ist.

Es ist übrigens nicht schwer, die geliebte Katze an die neuartige Ausführung der Toilette zu gewöhnen. Ganz im Gegenteil. Die Umstellung wird der edlen Samtpfote sicherlich leicht fallen. Wer seiner Katze und auch sich selbst etwas Gutes tun möchte, der ist mit einem selbstreinigenden Katzenklo in jedem Fall gut beraten.

Tipp
Die Zeitersparnis, die sich durch die Verwendung eines selbstreinigenden Klos ergibt, bietet die zudem optimale Möglichkeit, der Katze zusätzliche Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zuteil werden zu lassen!

Vertiefende Informationen, Bilder und Videos findet ihr auf www.selbstreinigendes-katzenklo.eu.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Cat   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Katzen am Laptop

Wenn Katzen sich den Laptop unter den Nagel reißen, googeln sie dann wohl nach Mäusen? Frage: Nehmen eure Katzen auch gerne den Laptop in Beschlag? Schreibt es uns in die Kommentare und postet gerne fleißig Fotos eurer Katzen am (oder auf dem) Laptop! Instagram My little study companion, just the cutest distraction! #catstudy #catlaptop #sleepytime…