Mysterium Katze allein zu Haus

   Mysterium Katze allein zu Haus

Katzen lieben die Gesellschaft ihres Besitzers. Sie genießen es gestreichelt und beschäftigt zu werden und sich so richtig verwöhnen zu lassen. Auch der beste Katzenbesitzer kann jedoch nicht 24 Stunden am Tag für seinen Stubentiger da sein, weshalb die Racker auch mal für einige Stunden alleine zurechtkommen müssen. Was treibt eine Katze aber, wenn sie allein zu Hause ist? Wenn eine Hauskatze alleine gehalten wird und keine Artgenossen zum Spielen hat, kann sie sich während der Abwesenheit ihres Herrchens schon mal vernachlässigt oder gelangweilt fühlen und daher anfangen Unfug zu treiben. Viele Katzenbesitzer kennen das Szenario bestimmt, wenn man nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, und zur Begrüßung ein aufgerissene Futterpackungen oder verteilte Blumenerde vorfindet. Auf diese Art und Weise versucht eine Katze ihrem Herrchen mitzuteilen, dass sie in Zukunft ganz gerne etwas mehr Beschäftigung hätte.

Katze schaut aus dem FensterWie sich eine Katze jedoch verhält, wenn sie sturmfrei hat, hängt sehr von ihrem Charakter ab und kann nur schwer verallgemeinert werden. Manche Schmusetiger mögen es überhaupt nicht alleine zu sein und stellen daher schon mal gerne alles auf den Kopf, wenn Herrchen und Frauchen aus dem Haus sind.  Andere hingegen, sind das Alleinsein gewöhnt und können sich ganz gut selbst beschäftigen. Über Gesellschaft freuen sie sich zwar, aber solange genügend gutes Katzenfutter da ist kommen sie auch hervorragend alleine zurecht.
Manche Katzen lieben es einfach nur auf der faulen Haut zu liegen und aus dem Fenster zu starren, als ob alles was sich draußen abspielt so spannend wäre wie der neueste Action-Film, der gerade im Kino läuft. Sie haben so eine Katze zu Hause? Jackpot! Alles was Sie machen müssen ist den Kinosessel alias Fensterplatz für Ihren Racker so gemütlich wie möglich zu gestalten und schon ist die Samtpfote stundenlang beschäftigt und wird kaum merken, dass Sie weg sind.

Ihre Katze ist ein Freigänger? Dann gehören Sie wohl auch zu den glücklichen Besitzern, die sich nicht über das totale Chaos in der Wohnung oder im Haus ärgern müssen, wenn Sie vom Einkaufen nach Hause kommen. Katzen, die nach Belieben das Haus verlassen können, haben viel mehr Abwechslung im Alltag und können jederzeit auf Beutejagd gehen oder die Gegend erkunden. Langeweile ist für sie ein Fremdwort, und falls sie keine Lust mehr auf so viel Abenteuer haben, können sie ganz einfach durch die Katzenklappe wieder auf den gemütlichen Fensterplatz zurückkehren. So sieht ein perfektes Katzenleben aus!

Für all diejenigen, die keine Möglichkeit haben, ihren Stubentiger vor die Tür zu lassen, gibt es einige Tipps, mit denen man seiner Katze das Alleinsein versüßen kann. Das wichtigste ist, neben der Bereitstellung von ausreichend Katzenfutter und Wasser, dass der Racker ausreichend Spielzeug zur Verfügung hat. Ob Kratzbaum, Spielmaus oder Wollknäuel– Katzen lieben alles woran sie kratzen, kauen und beißen können. Außerdem kann man einige Leckerlies in der Wohnung verstecken, damit der Stubentiger auf seinen Streifgängen immer mal wieder eine kleine Beute entdeckt. Wenn man als Besitzer all das beachtet, nimmt es einem der Racker sicher auch nicht übel, wenn man sich mal für einige Stunden aus dem Staub macht. Und falls der Vierbeiner dann immer noch Streiche spielt, dann kann man das wohl auf das alte Sprichwort schieben, das besagt: „Wenn die Katze aus dem Haus ist tanzen die Mäuse auf dem Tisch“…oder umgekehrt.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Cat   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Katzen am Laptop

Wenn Katzen sich den Laptop unter den Nagel reißen, googeln sie dann wohl nach Mäusen? Frage: Nehmen eure Katzen auch gerne den Laptop in Beschlag? Schreibt es uns in die Kommentare und postet gerne fleißig Fotos eurer Katzen am (oder auf dem) Laptop! Instagram My little study companion, just the cutest distraction! #catstudy #catlaptop #sleepytime…