Ein Ferienhaus buchen und auch im Urlaub mit seinem Stubentiger zusammen sein

   Ein Ferienhaus buchen und auch im Urlaub mit seinem Stubentiger zusammen sein

Katzenbesitzer kennen das Problem: Man möchte gerne in den Urlaub fahren, aber wohin mit der Katze? Wer keine Freunde oder Verwandte hat, die das Tier während der Ferien in Obhut nehmen können, oder seine Katze nicht in eine Tierpension geben möchte, muss sich auf die Suche nach einem katzenfreundlichen Hotel machen, was gar nicht so einfach ist.

Wie wäre es mit einem Ferienhaus? Es gibt einige schöne Unterkünfte, in denen Haustiere willkommen sind. Bei HRS Holidays finden Katzenfreunde Ferienwohnungen und -häuser von renommierten Anbietern wie Interchalet, DerTour oder Tui. Egal ob Nordseehaus oder Chalet in den Alpen, ob Strandapartment an der Ostsee oder Stadtwohnung in Köln – viele Unterkünfte heißen Katzenfreunde mit ihren Haustieren willkommen und bieten voll ausgestattete Häuser zu günstigen Preisen.

Bevor man mit seiner Katze in die Ferien starten möchte, sollte man allerdings noch einige Punkte klären, um stressfrei und problemlos Urlaub machen zu können.

Von Tätowierungen bis Tierarzt – die wichtigsten Fragen zum Urlaub mit der Katze

Je nach Reiseziel gelten unterschiedliche Einreisebestimmungen für Katzen, die man tunlichst einhalten sollte, will man nicht an der Einreise mit seinem Tier gehindert werden. Für eine Einreise braucht man:

  • einen Heimtierausweis mit allen wichtigen Daten der Katze, also Impfungen, Halter und dem Alter der Katze
  • eine gültige Tollwutimpfung
  • den Chip bzw. die Tätowierung zur eindeutigen Identifikation der Katze

Es empfiehlt sich also, rechtzeitig vor Reiseantritt seine Katze gründlich vom Tierarzt untersuchen und gegebenenfalls impfen zu lassen.

Sind alle Gesundheitsfragen geklärt, sollte man seine Katze auf die Reise vorbereiten, damit die Anreise nicht zum Stress für Mensch und Tier wird.

Vorbereitungen für den Transport

Katzen verlassen nur ungern ihr gewohntes Terrain und sind dementsprechend oft unruhig während einer Reise. Außerdem haben viele Tiere mit Übelkeit zu kämpfen. Deshalb sollte man spätestens 5 Stunden vor Fahrtantritt seine Katze nicht mehr füttern. Bei längerer Anreise (5 Stunden und mehr) sollte man etwas Wasser dabei haben. Gegen die Übelkeit helfen Medikamente, die man vorab beim Tierarzt bekommt.

Gerade wenn man ins Ausland fährt, sollte man darauf achten, der Katze ihr gewohntes Futter zu geben. Es ist besser, einige Dosen mit in den Koffer zu packen, als eine Katze zu haben, die fremdes Futter nicht verträgt und krank wird.

Nach Ankunft im Ferienhaus sollte man der Katze Zeit lassen, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Viele Katzen reagieren zunächst verunsichert und aggressiv auf ihr geändertes Umfeld, weshalb man sie am Besten erst einmal in Ruhe lassen und ihr mit viel Liebe begegnen sollte. Nach den ersten Tagen hat sie sich sicher an ihr neues Zuhause auf Zeit gewöhnt, sodass Mensch und Tier entspannt Urlaub machen können.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Cat   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Katzen am Laptop

Wenn Katzen sich den Laptop unter den Nagel reißen, googeln sie dann wohl nach Mäusen? Frage: Nehmen eure Katzen auch gerne den Laptop in Beschlag? Schreibt es uns in die Kommentare und postet gerne fleißig Fotos eurer Katzen am (oder auf dem) Laptop! Instagram My little study companion, just the cutest distraction! #catstudy #catlaptop #sleepytime…