Das Mysterium um die Freigänger-Katzen

   Folgt Felix

Das GPS-Tracking Projekt „Folgt Felix“ zeigt Ihnen, was Katzen draußen erleben

Es ist ein Rätsel, das bislang kaum ein Katzenhalter knacken konnte: Was treibt mein frecher Racker, sobald er aus dem Haus geht? Wo treibt er sich rum? Hat er Freunde oder gar eine geheime Romanze? Diesen und weiteren spannenden Fragen, geht die Marke FELIX nun auf den Grund.

FELIX erforscht die Mysterien der Katzenwelt mit dem in Deutschland bisher einzigartigen GPS-Tracking-Projekt „Folgt Felix“, bei dem ab dem 19. November rund drei Wochen lang bis zu 50 Freigänger-Katzen in Euskirchen mit je einem GPS-Tracker ausgestattet werden.

Durch den GPS-Tracker wird eine Positionsbestimmung der Hauskatzen möglich, sodass Bewegungsprofile dieser erstellt werden können. Dank des Trackers können also alle Katzenhalter, deren Racker an dem Projekt teilnehmen, zum ersten Mal genau nachvollziehen, wie aktiv ihr kleiner Strolch tatsächlich ist, wo er sich herumtreibt und welche spannenden Begegnungen er mit welchen anderen Katzen macht. FELIX verrät also endlich die Geheimnisse der Freigänger-Katzen.

Das Highlight: Nicht nur die Halter der teilnehmenden Katze können das Verhalten der cleveren Racker erkunden und mehr über die spannende Katzenwelt erfahren.

Denn auf der tollen Webseite www.katzenwiefelix.de/folgt-felix werden die geheimen Wege der Katzen zeitversetzt auf einer Karte veröffentlicht. So kann jeder, der Spaß und Interesse am geheimen Leben von Freigänger-Katzen hat, die interessanten Ergebnisse der Tag- und Nachtwanderungen der Euskirchener Katzen mitverfolgen.
Diese Ergebnisse lassen auch spannende Rückschlüsse auf das Verhalten Ihrer eigenen Freigänger-Katze zu und bergen sicher die eine oder andere Überraschung.

Auch Sie können die Strecken der Teilnehmerkatzen anschauen und nachverfolgen, welcher Rabauke sich wo herumtreibt und welche Abzeichen er sammelt.

Denn die Katzen können sich Abzeichen in sechs verschiedenen Kategorien verdienen:
Es gibt zum Beispiel Dauerläufer-Abzeichen in Gold, Silber und Bronze für all die Katzen, die die längste Wegstrecke pro Tag zurückgelegt haben oder das Dauerschläfer-Abzeichen, für die Vierbeiner, die sich am wenigsten bewegen.
Das Katzenkumpel-Abzeichen wird an die Racker verliehen, die sich mit anderen am Projekt teilnehmenden Katzen treffen. Diese Kategorie ist etwas ganz Besonderes: Denn welche Katze am Ende des dreiwöchigen Projektes die meisten anderen Katzenkumpel getroffen hat, wird Katzenkönig oder Katzenkönigin. Lassen Sie sich von weiteren spannenden Abzeichen überraschen.

Das war jedoch längst nicht alles. Ein kompetentes Expertenteam aus Tierärzten und PURINA Experten, begleitet das unterhaltsame Projekt, bei dem Sie viel über Katzen im Allgemeinen und die Teilnehmer-Schlawiner erfahren können. So hält die  Webseite täglich neue und faszinierende Beiträge rund um das Leben der Katzen  bereit und versorgt Sie mit Insider-Wissen. Auf Sie wartet außerdem ein attraktives Gewinnspiel, bei dem Sie tolle Preise gewinnen können. Gehen auch Sie mit FELIX auf Entdeckungstour und lernen mehr über Ihre geliebten Racker.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Cat   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Katzen am Laptop

Wenn Katzen sich den Laptop unter den Nagel reißen, googeln sie dann wohl nach Mäusen? Frage: Nehmen eure Katzen auch gerne den Laptop in Beschlag? Schreibt es uns in die Kommentare und postet gerne fleißig Fotos eurer Katzen am (oder auf dem) Laptop! Instagram My little study companion, just the cutest distraction! #catstudy #catlaptop #sleepytime…