136 Katzen in einem Apartment  07.04.2011


Über diese Art von Katzenhaltung lässt sich sicherlich Streiten. Es ist schon verrückt 136 Katzen in nur einem Apartment zu halten. So lange sie ihren Auslauf bekommen, regelmäßig gefüttert werden und mit ihnen gespielt wird ist es ok – aber bei 136 Katzen ist das sicherlich nicht möglich. Was denkt ihr?


  


  Das könnte dich auch interessieren


  5 Kommentare
  1. Das ist schon ziemlich verrückt. Die Katzen sehen zwar im Film nicht körperlich vernachlässigt aus … aber das – finde ich – ist wirklich “Animal Hording”.

    Und da beschweren sich Leute, dass ich 3 Katzen habe *grins* … denen werde ich mal das Video zeigen ;-)

    LG Agnes

  2. Vanessa

    Ich kann das echt nicht glauben ..
    ich hab 2 katzen
    und da sagen meine eltern schon das es zu viel ist
    die kann sich doch gar nicht um al die katzen kumern ..
    oder ??

  3. Hallo Venessa,

    bin mir relativ sicher dass diese Frau zwar Katzenlieb ist, aber sich um 136 Katzen zu kümmern ist keine leichte Aufgabe.

    LG David

  4. Wer so sich so viele Tiere hält ist für mich kein tierlieber Mensch mehr. Ist doch klar, dass dies den Katzen nicht gut tut. Wir Menschen würden doch auch nicht gerne eine kleine Wohnung mit 100 Anderen teilen…

  5. Da fehlen mir einfach die Worte… Die Katzen können einem echt leid tun!!

  Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>