10 Fragen an Anna Cavelius, Autorin von “Kluge Frauen und ihre Katzen”

   10 Fragen an Anna Cavelius, Autorin von "Kluge Frauen und ihre Katzen"

Katzen.de im Interview mit Anna Cavelius, Autorin von “Kluge Frauen und ihre Katzen”.

Kluge Frauen und ihre KatzenSie haben schon für Bestsellerautoren und Zeitschriftenverlege geschrieben. Was hat Sie bewegt über Tiere und vor allem „Kluge Frauen und ihre Katzen“ zu schreiben?

Zum einen wegen unserer eigenen Katzen – einem zauberhaften Geschwisterpaar, das bei einer mehr oder minder klugen Frau und zwei sie sehr liebenden großen Jungs wohnt – und dann, weil es tatsächlich sehr viel Literatur über berühmte Männer und ihre Katzen gibt, aber relativ wenig über Frauen und die Haustiger.

Wieso die Verbindung zwischen Frauen und Katzen?

Tatsächlich wird Katzen und Frauen so etwas wie eine Seelenverwandtschaft unterstellt. Die Merkmale, die Katzen zugeschrieben werden, decken sich mit der heutigen Idee von Weiblichkeit. Oder andersherum: vielleicht wünschen sich viele Frauen die Eigenschaften der Samtpfoten. Andererseits: es gibt auch viele Frauen, die ihre Hunde, Goldfische und Kanarienvögel über alles lieben …

Sie schreiben sonst über Lifestyle, Gesundheit und Kulinaria – nun das Thema Katzen. Welche besondere Bedeutung schreiben Sie Katzen zu?

Katzen sind für mich ein absolutes Lifestyle-Thema.

Sie vergleichen die Beziehung zwischen Frauen und Katzen mit der von Musen und Künstlern. Besitzen Sie ebenfalls vierbeinige Musen?

Thali und Sookie – er ist mehr der Lebekater, sie die kleine, kühne Jägerin.

Werden auch Leser ohne Katze an dem Buch Freude haben? 

Sofern sie Katzen mögen, sicher.

Ist es ein Buch für Jung und Alt? Welche Zielgruppe spricht es an?

Sagen wir mal für erwachsene Frauen und auch Männer, die Katzen lieben.

Wie lange haben Sie an Ihrem Buch „Kluge Frauen und ihre Katzen“ geschrieben?

Das ist schon eine Weile her – aber ich meine, drei Monate.

Gibt es einen besonderen Platz an dem Sie die nötige Ruhe und Konzentration zum Schreiben finden?

Ja, mein Büro im Dachgeschoss unseres Hauses, von dem aus ich bis zum See blicken kann. Tagsüber liegen hier die Katzen und ruhen sich von ihrem aufregenden Leben aus.

Verraten Sie uns, wie Ihr aktuelles Buch, das Sie gerade lesen, heißt?

Jane Austen: Anne Elliott oder die Kraft der Überredung.

Sind Lesungen geplant oder gibt es andere Termine und Möglichkeiten, bei denen Ihre Leser mit Ihnen in Dialog treten können?

Gerne über den Verlag.


Frau Cavelius, wir danken Ihnen ganz herzlich für die Beantwortung unserer Fragen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Ihren Lesern viel Spaß beim Lesen.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Cat   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Katzen am Laptop

Wenn Katzen sich den Laptop unter den Nagel reißen, googeln sie dann wohl nach Mäusen? Frage: Nehmen eure Katzen auch gerne den Laptop in Beschlag? Schreibt es uns in die Kommentare und postet gerne fleißig Fotos eurer Katzen am (oder auf dem) Laptop! Instagram My little study companion, just the cutest distraction! #catstudy #catlaptop #sleepytime…