Facebook
 Community-Login:    » Registrierung  
Thema: Wie stelle ich meine Katzen ruhig??(Nicht falsch verstehen!!!)


Beitrag von: sweet_darkness am 14.09.2010 - 15:15 Uhr
Hey Leute,
ich brauche mal eure Meinung.
Meine Katzen ( an der Zahl) waren bisher immer sehr friedliche Artgenossen, aber seitdem wir letzten Winter umgezogen sind, erkenne ich sie nicht mehr wieder. Es sind reine Stubenkatzen muss ich dazu sagen.
Wir haben genug Kratzbäume und auch sonst genügend Rückzugsmöglichkeiten.
Am Anfang dachte ich, dass es an der neuen Wohnug liegt, aber die machen das immer noch und rauben mir den letzten Nerv. Ich bin den ganzen Tag zu hause, da ich mich noch in Elternzeit befinde. Also zu wenig Aufmerksamkeitz bekommen sie nicht, aber die Mietzen machen wir meine ganze Wohnung kapputt..... Sie zerkratzen die Tapeten und schmeißen meine Gläser vom Tisch und solche Sachen. Wenn meine Tochter nicht so auf die Katzen fixiert wäre, dann würde ich sie weg geben, aber das möchte ich mir ersparen wenns geht. Gibts da nicht irgendwas, wovon die Katzen ruhiger werden, so wie bei Menschen Baldrian????

Beitrag von: Hexenmieze am 14.09.2010 - 15:19 Uhr
Hättest du denn die Möglichkeit, den Miezen Freigang zu gewähren?

Lastest du sie denn auch gründlich aus? Nur im Haus zu sein, reicht bei lebhaften Katzen oft nicht.

Beitrag von: sweet_darkness am 14.09.2010 - 15:23 Uhr
Ich kann meine Katzen nicht raus lassen. Wir wohnen in der Satdt an einer Hauptstarße und die würden keine 5 Minuten überleben. Zudem sind es seit 3 jahren Stubenkatzen. Und dazu auch noch Rassekatzen.

Beitrag von: Hexenmieze am 14.09.2010 - 15:58 Uhr
Die letzten beiden Punkte wären meines Erachtens grundsätzlich kein Hindernis, der erste allerdings schon.

"Ruhigstellen" funktioniert am besten durch Auslastung, d. h. Spiele, bei denen sich die Miezen bewegen müssen oder auch solche Sachen, wo man das Katzenköpfchen ein bisschen anstrengen muss, z. B. Fummelbretter.

Baldrian finden zwar viele Katzen supertoll (ähnlich wie Katzenminze), aber auf Dauer glaube ich nicht, dass du damit den Erfolg erzielen kannst, den du haben möchtest.

Beitrag von: Plüschwurst am 14.09.2010 - 16:21 Uhr
Wie alt sind denn die Katzen?
Viele Kratzbäume sind oftmals kein Grund, dass Mieze doch mal an andere Dinge geht. Denn die Art des Kratzbaums ist entscheidend. Die meisten bevorzugen lange Säulen, an denen sie sich strecken können, oder etwas angeschrägte Säulen oder Bretter. Sehr beliebt sind auch Kratzmatten. Könntest du also mal ausprobieren.
Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, nur da sein ist etwas anderes als aktiv mit den Katzen zu spielen.
Liebe Grüße!

»» Auf diesen Beitrag antworten

«« Zurück zum Archiv



Copyright 1996 - 2014 by Vipex GmbH, CMS by AdOvo Banner / Verlinkung | Media / Vermarktung | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Disclaimer