Die neusten Artikel:

Petz – Katzenfreunde

Petz - Katzenfreunde

Petz - Katzenfreunde

Petz – Katzenfreunde ist eine tolle Mischung für Katzenfreunde, egal ob groß oder klein. In dieser umfangreichen Simulation ist es möglich, aus über 40 Rassen sein Lieblingskätzchen zu wählen, es einzukleiden und ihm ein gemütliches Zuhause einzurichten. Gemeinsam mit Freunden können die Spieler in etwa 60 unterschiedlichen Missionen ein turbulentes Abenteuer erleben. Bei erfolgreichem Bestreiten des Abenteuers oder des Lösen bestimmter Aufgaben können Belohnungen, wie zum Beispiel besondere Accessoires, freigeschaltet werden.

Petz – Katzenfreunde (Ubisoft) erschien im November 2007 für Nintendo Wii, Nintendo DS und Playstation 2.

Catz

Catz

Catz

Die Spieler übernehmen die Verantwortung für ein kleines Katzenbaby. Nun heißt es, es zu füttern, streicheln, putzen und zu beschäftigen. Mit der Zeit wird aus dem Katzenbaby eine süsse Katze. Damit die Katzenpfleger für ihr Kätzchen neue Accessoires und Einrichtungsgegenstände kaufen können, muss natürlich Geld verdient werden. Das ist am einfachsten, in dem man kleine Aufträge aus der Nachbarschaft erfüllt. Zum Beispiel das Abliefern eines Bildes vom eigenen Kätzchen sein oder Cat-Sitting bei der Nachbarin. Zusätzlich wird dem Spieler jede Woche ein kleines Taschengeld überwiesen. Es gibt also viel zu tun für die jungen Katzenbesitzer.

Catz (Ubisoft) erschien im November 2006 für Nintendo DS, Nintendo Advanced und PC.

Meine Katzenwelt

Meine Katzenwelt

Meine Katzenwelt

In diesem Spiel werden den Katzenliebhabern 22 witzige Games rund ums Thema Katzen geboten. Die Spieler können sich ihr persönliches Kätzchen aussuchen, es pflegen, füttern, streicheln und ihm sogar kleine Kunststücke beibringen. Werden die Games und Aufgaben gemeistert, erhalten die Spieler verschiedene Belohnungen. Diese machen sich nicht nur im Spiel selbst bemerkbar, sondern lassen sich teilweise auch ausdrucken und abseits des Spiels genießen. Die vielen unterschiedlichen Animationen und die realistische Spielwelt bieten stundenlangen Spielspaß.

Meine Katzenwelt (rondomedia) erschien 2008 für PC.

Garfield – Verrückt nach Katzen

Garfield - Verrückt nach Katzen

Garfield - Verrückt nach Katzen

Garfield – der wohl berühmteste und faulste Kater der Welt. Garfield ist ein echter Kult-Kater, treibt er doch schon seit 1978 sein Unwesen. Doch nicht nur die ältere Generation liebt ihn, auch die Kinder haben längst Gefallen an dem orangenen Tierchen gefunden. In diesem unterhaltsamen Game dreht es sich darum, was Garfield am besten kann, nämlich faulenzen. Da sein Herrchen unbedingt möchte, dass er ein paar Mäuse fängt, er selbst aber zu bequem ist, begibt er sich auf die Suche nach einer Katze, die genau das für ihn übernimmt. Neben den unterhaltsamen Garfield-Anekdoten gibt es interessante Infos über rund 30 verschiedene Katzenarten.

Garfield – Verrückt nach Katzen (mindscape) erschien im Dezember 2004 für PC.

Best Friends: Hunde & Katzen

Best Friends: Hunde & Katzen

Best Friends: Hunde & Katzen

Hier kommen besonders die Spieler auf ihre Kosten, die sowohl Hunde als auch Katzen lieben. Zu Beginn des Spiels bekommt man einige Rassen zur Auswahl. Haben die Spieler sich ihr Lieblingstier und ihre Lieblingsrasse ausgesucht, geht es an trainieren. Den Tierchen können Kunststücke beigebracht werden, allerdings müssen die neuen Besitzer sie auch pflegen und ihnen zwischen den Lerneinheiten eine Pause gönnen. Dazu dient das Freilaufgelände, auf dem sich viele spannende Dinge befinden.

Best Friends: Hunde & Katzen (dtp entertainment) erschien in Oktober 2006 für Gameboy Advanced, Nintendo DS und PC.

Catwoman

Dieses Spiel basiert auf dem gleichnamigen Film mit Schauspielerin Halle Berry. Die Spieler übernehmen Kontrolle über die digitale Heldin und müssen mithilfe ihrer katzenartigen Superkräfte Hindernisse überwinden und Gegner beseitigen. Dieses Spiel ist nicht ausschließlich für Katzenliebhaber geeignet, sondern auch für Gamer, die gern mal ein Actionspiel spielen.

Catwoman (EA) erschien im August 2004 für Gameboy Advanced, Playstation 2, PC, Xbox und GameCube.

Baby Wildkatzen


Hier kommen vor allem Liebhaber der Großkatzen auf ihre Kosten. Der Spieler hat die Wahl zwischen Löwe, Tiger und Co. Er ist zukünftig dafür verantwortlich, sein Wildkatzen-Baby zu umsorgen und zu verwöhnen. Dazu gehört füttern, streicheln, spielen und pflegen. Kümmert man sich gut um sein Kätzchen, kann man ihm Tricks beibringen und schaltet einige Accessoires frei, mit denen man sein Kätzchen oder die sechs verschiedenen Räume dekorieren kann. Je nachdem, wie man sich um sein Kätzchen kümmert, kann es sogar verschiedene Charaktereigenschaften entwicklen. Langer Spielspaß ist also garantiert.

Baby Wildkatzen (dtp entertainment) erschien im August 2009 für Nintendo DS.

Mein erstes Katzenbaby

Mein erstes Katzenbaby

Mein erstes Katzenbaby

Die Spieler übernehmen die Obhut für ein Katzenbaby. Dabei hat man die Wahl aus über 40 verschiedenen Rassen, die alle ihre eigene Persönlichkeit haben. Zu den Pflichten des stolzen Besitzers gehören Füttern, Pflegen, Putzen, aber auch Streicheln und Spiele mit ihnen spielen. Das Baby reagiert auf Bewegungen und dank Mikrofon sogar auf die Stimme ihres Frauchens oder Herrchens. Da jedes Kätzchen seine ganz eigenen Charakterzüge hat, wird es nie langweilig.

Mein erstes Katzenbaby (THQ) erschien im September 2007 für Nintendo DS.



  1. Ziemlich ruhig hier! Lass uns doch einen netten Kommentar hier.



*